Babygalerie

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Virchowstr. 10, 78224 Singen
Tel: 07731 89-0
Fax: 07731 89-1505
E-Mail

Entlassmanagement im GLKN

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns mit Ihnen, wenn Sie wieder soweit genesen sind, dass eine Krankenhausbehandlung nicht mehr erforderlich ist.

Unser Ziel ist es, Ihre Entlassung optimal vorzubereiten, um eine möglichst nahtlose Anschlussversorgung zu gewährleisten. Im Rahmen unseres Entlassmanagements kümmern wir uns deshalb bereits während Ihres Aufenthaltes um die Zeit nach Ihrer Entlassung. Sollte es erforderlich sein, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen, Ihren Angehörigen und allen an Ihrer Behandlung Beteiligten einen individuellen Entlassplan. Unsere Entlassmanager nehmen deshalb persönlich Kontakt mit Ihnen auf.

Für die Zeit nach Ihrem Krankenhausaufenthalt kann Folgendes erforderlich sein:

  • die Verordnung und Organisation benötigter Hilfsmittel,
  • die Koordination eines ambulanten Pflegedienstes,
  • die Organisation einer Kurzzeitpflege,
  • die Organisation einer Anschlussheilbehandlung oder Reha-Maßnahme,
  • die Beantragung eines Pflegegrades, 
  • ...

Spätestens bei Entlassung erhalten Sie alle Dokumente, die für Ihre weitere Versorgung erforderlich sind. Selbstverständlich geben wir Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn Sie Ihr Einverständnis dafür erteilt haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt. Wenn Sie uns eine Rückmeldung zum Entlassmanagement geben möchten, können Sie dafür gerne den Patientenfragebogen nutzen. Diesen erhalten Sie während Ihres stationären Aufenthaltes.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz