Presse (© Marco2811 - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Der Spezialist kommt zum Patienten

30.11.2012

Kinderchirurgische Sprechstunde erweitert das Leistungsspektrum des Stühlinger Krankenhauses

(Stühlingen). Das Versorgungsspektrum des Stühlinger Krankenhauses wird erneut erweitert. Seit dem 26. September findet, zunächst einmal im Monat, eine Spezialsprechstunde mit dem Kinderchirurgen Dr. Thilo Bielefeld statt. Bielefeld ist seit dem 1. Juli bei den Hegau-Bodensee-Kliniken (HBK) und füllt einen weißen Fleck in der medizinischen Versorgungslandschaft. Die nächsten Kinderchirurgen sitzen in Lörrach und in Villingen-Schwenningen. Kein Wunder also, dass man am Stühlinger Krankenhaus froh ist, jetzt über einen Spezialisten für die kleinen Patienten zu verfügen, freut sich der Stühlinger Chefarzt Dr. Christian Saurer, Standortleiter des HBK Stühlingen. Über sein Sekretariat laufen die Anmeldungen für die Spezialsprechstunden. Für das Stühlinger Krankenhaus bedeutet die weitere Spezialsprechstunde eine Standortstärkung, für die Bevölkerung bedeutet es eine Verbesserung der medizinischen Versorgung. Die Spezialsprechstunden ersparen dem Patienten im ambulanten Bereich den Weg nach Singen, denn der Spezialist kommt vor Ort nach Stühlingen.

Das Spektrum der Kinderchirurgie ist breit gefächert, machte Bielefeld im Rahmen eines Pressegesprächs deutlich. So kommt er in Zusammenarbeit mit der Singener Frauenklinik und der vorgeburtlichen Untersuchungen von Schwangeren zum Einsatz, wenn es beispielsweise um angeborene Fehlbildung geht, die (nur) kinderchirurgisch korrigierbar sind. Bei manchen sehr früh geborenen Kindern gibt es Erkrankungen, die in Kooperation mit den Neonatologen betreut und operiert werden müssen. Einen Kinderchirurgen zu haben, stellt somit auch eine wertvolle Aufwertung des Singener Perinatalzentrums dar. Neben diesen eher seltenen Fehlbildungen, gibt es häufigere chirurgische Erkrankungen wie Leistenhernie, Hodenhochstand oder Vorhautverengung, um nur einige Beispiele zu nennen.

Thilo Bielefeld studierte Medizin an der Universität München und spezialisierte sich hier auf die Kinderchirurgie. Nach Stationen an der Kinderchirurgie der Universität Greifswald und dem Universitätsklinikum Bonn, ist der vierfache Familienvater seit dem 1. Juli bei den HBH-Kliniken tätig.

Am Hegau-Bodensee-Klinikum (HBK) Stühlingen gibt es bereits seit dem vergangenen Jahr eine Gefäßsprechstunde und eine Diabetes Fuß-Sprechstunde. Die Anmeldungen für die Spezialsprechstunden laufen über das Sekretariat der Abteilung für Innere Medizin (Tel: 07744/531-228), eine Überweisung des Hausarztes oder beispielsweise Kinderarzt ist erforderlich.

Chefarzt Dr. Christian Saurer heißt den neuen Kinderchirurgen Dr. Thilo Bielefeld herzlich willkommen. Bild: aj
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz