Veranstaltungen (© Les Cunliffe - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Veranstaltungen

 
 
 
 
  • Onko-Café 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 15.11.2019

    Termin: 15.11.2019, 14:30 Uhr - 16:00 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:0

     Viele Fragen zur Krankheit und deren Bewältigung ergeben sich nach der Entlassung aus dem Krankenhaus. Das Internet bietet zwar eine Vielzahl von Informationen, die aber von Laien meist nicht auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfbar sind. Ziel des Cafés ist, den Patienten (und Angehörigen) in einem zwanglosen Treffen bei Kaffee und Tee bestmöglich zu einem bestimmten Thema zu informieren, damit er gute Entscheidungen für sich selbst fällen kann und aktiv zu einer Verbesserung seiner Situation beitragen kann.

    Zu jedem Termin wird ein Fachexperte eingeladen. Dieser macht eine kurze Einführung in das Thema. Im Anschluss findet ein lockerer Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit dem Experten und der Gruppe statt, in dem Betroffene und ihre Angehörigen auch ihre Fragen stellen können.

    Themen-Wünsche können gerne eingebracht werden.

    Teilnahmegebühr: Das Angebot ist kostenlos. Spenden für den Kaffee sind willkommen

    Termine: Freitags, jeweils von 14:30 bis 16:30 Uhr. Jeder 3. Freitag – Termine: 20.09.19 (Das Leben nach dem Krebs, Petra-Alexandra Buhl ), 18.10.19 (Lebensstil: Wie die Krankheit Chance zur Neuausrichtung sein kann, Malgorzata Martin), 15.11.19 (Palliativsituation: Versorgung im Hospiz oder Sterben zu Hause? Iris Eggensberger) Dieses letzte Onko-Café findet im Begegnungszentrum Horizont statt mit Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Hospizes zu besichtigen.

    Im Newsletter gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.
    Anmeldung nimmt die Koordination des Krebszentrums unter Tel. 89 1304 entgegen.

     
  • Qigong - Ein wirksamer Weg zu Gesundheit und inneren Frieden 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 15.11.2019

    Termin: 15.11.2019, 15:30 Uhr - 16:30 Uhr
    Ort:Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen
    Ansprechpartner:Karina Schelle
    Eintrittspreis:10,00 € (wird z.T. von den Krankenkassen übernommen)

    Qigong
    steht für eine enge Verbindung mit der Chinesischen Kultur, Philosophie und der
    Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).


    Qigong
    ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von leicht erlernbaren Methoden, die der
    Pflege und der Stärkung der Gesundheit dienen sowie Krankheiten vorbeugen und
    sie heilen. Zu diesen Zwecken gibt es verschiedene Übungen, die sowohl den
    Körper als auch den Geist trainieren.


    Die
    hohe Wirksamkeit des Qigong basiert darauf, dass es das Meridiansystem von
    Blockaden befreit und Akupunkturpunkte öffnet. Die Lebensenergie und das Blut
    können frei im Organismus fließen, was wiederum dazu führt, dass Erkrankungen
    entweder gar nicht entstehen oder direkt an der Wurzel beseitigt werden. Qigong
    wirkt ganzheitlich und führt zur Stärkung der Gesundheit und Ruhe und
    Gelassenheit. Der Mensch ist dann in der Lage sein volles körperliches und
    geistiges Potenzial zu entfalten und ein Leben in Harmonie und Einklang zu
    führen.


    ACHTUNG: Der Kurs findet nicht im Klinikum statt, sondern bewusst außerhalb, um Abstand zur Krankheit zu bekommen: Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen (Nähe Herz-Jesu-Kirche/Finanzamt)


    Leitung: Karina Schelle Ergo- und Myoreflextherapeutin, QiGong Trainerin u.w.


    Teilnahmegebühr: 10 € (wird zum Teil von den Krankenkassen übernommen, bitte erfragen). Ein Probetraining kann vereinbart werden.


    Termine: wöchentlich, freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr.

    Anmeldungen nimmt Karina Schelle unter 0170 - 960 29 49 entgegen
    entgegen

     
  • 15. Bundesweiter Gefäßtag in Konstanz 

    Klinikum Konstanz 16.11.2019

    Termin: 16.11.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Ort:Akademie für Gesundheitsberufe im Haus der Spitalstiftung
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei

    Zum 15. Mal heißen wir Sie als interessierte Besucher, Patienten und Angehörige zum von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und
    Gefäßmedizin bundesweit ausgerufenen Gefäßtag herzlich willkommen.

    Schon eine leichte Form der Zuckerkrankheit kann die Füße auf verschiedene Arten erheblich schädigen.

    Das offene Bein ist eine Erkrankung, die die zu einem schwerwiegenden Verlust an Lebensqualität führt und jeden treffen kann.

    In verständlicher Form und ohne Fachchinesisch wollen wir Ihnen beide Themen in kurzen Vorträgen nahe bringen. Für alle interessierten Besucher bieten wir in diesem Jahr auch wieder eine Vorsorgeuntersuchung der Beinvenen an. Gerne stehen wir Ihnen auch im persönlichen Gespräch zu medizinischen Fragen Rede und Antwort.

    Unser gefäßmedizinisches Team freut sich auf Ihr Kommen.

    Mit herzlichen Grüßen
    PD Dr. Tomas Pfeiffer, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie
    Dr. Stephan Mildner, Leitender Arzt Gefäßchirurgie Konstanz
    Bernhard Biermaier, Leitender Arzt Gefäßchirurgie Radolfzell


    Programmflyer zum Gefäßtag

     
  • Benefizkonzert des GLKN-Orchesters 

    HBK Singen 16.11.2019

    Termin: 16.11.2019, 19:00 Uhr
    Ort:Herz-Jesu-Kirche Singen
    Eintrittspreis:15,- €

    Benefizkonzert des GLKN-Orchesters mit Werken von Haydn, Dvorák, Brahms, Elgar u.a. zugunsten des Krankenhausfördervereins Singen

    Tickets zu 15.- € bei Reservix und an der Abendkasse

     
  • Benefizkonzert des GLKN-Orchesters 

    Klinikum Konstanz 17.11.2019

    Termin: 17.11.2019, 11:00 Uhr
    Ort:Magistrale im Klinikum Konstanz (Neubau)
    Ansprechpartner:Christine Wizgall
    Eintrittspreis:15,- €

    Benefizkonzert des GLKN-Orchesters mit Werken von Haydn, Dvorák, Brahms,
    Elgar u.a. zugunsten des Krankenhausfördervereins Konstanz

    Tickets zu 15.- € unter Tel: 07531 801-1901, per E-Mail oder an der Tageskasse.

     
  • „Seelandschaften“ von Nicole Tödtmann 

    18.11.2019

    Termin: 18.11.2019, 07:00 Uhr
    Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag, 7:00 - 17:00 Uhr, und Samstag/Feiertag von 9:30 - 14:30 Uhr. Sonntags geschlossen.
    Ort: Junge Galerie im Hegau-Jugendwerk Gailingen
    Eintrittspreis: Der Eintritt ist frei!
    See-inspirierte Landschaften: Nicole Tödtmann zeigt die Seele der Landschaften am See

    Am 18. November 2019 beginnt in der jungen Galerie des Hegau-Jugendwerks die Ausstellung „Seelandschaften“ der 48-jährigen Hörianerin Nicole Tödtmann. Sie zeigt Landschaften der letzten Jahre, die in Öl gemalt oder mit Kohle gezeichnet sind. Nicole Tödtmann ist Schülerin von Tom Leonhardt an der Freien Kunstschule Wangen, besuchte aber auch die Sommerakademie in Kolbermoor bei Markus Lüpertz.

    Von früher Kindheit an war Malen und Gestalten für Nicole Tödtmann ein wichtiger Teil ihres Lebens. So machte sie vor ihrem Architekturstudium auch erst eine Ausbildung zur Glas- und Porzellanmalerin. Seit sie wieder am See lebt, zieht sie der jeden Tag anders erscheinende See in ihren Bann. Das Wasser beschreibt sie mal als wabernde, plätschernde Oberfläche, dann als ein Trugbild im Nebel mit all den gedämpften Geräuschen aus Fauna und Flora und einem unwirklichen Leuchten, wenn die Sonne von oben auf die Nebelgebilde scheint. Bäume erscheinen wie Skulpturen.

    Neben der Beschäftigung mit der Landschaft ist die menschliche Figur ein weiteres wichtiges Thema in ihrer Arbeit. „Ich erarbeite mir alle Landschaftsmotive direkt in der Natur,“ sagt Nicole Tödtmann, „entweder, indem ich in der Natur bin und direkt dort arbeite oder indem ich mit meiner Kamera durch die Landschaft ziehe und mich inspirieren lasse.“ Wie bei vielen Künstlern ist das Erarbeiten von Landschaftsmotiven ein Prozess von Entscheidungen. Es müssen Entscheidungen über Zeigen und Weglassen all der tatsächlich vorhandenen Details getroffen werden und natürlich spielt letztlich auch das Einfließen lassen der eigenen Empfindungen, der eigenen Sicht auf die Dinge eine Rolle. Nicole Tödtmann verwendet auf ihren Leinwänden vorwiegend Ölfarbe. Jedem Bild gehen aber Kohlezeichnungen voraus, auf Papier oder direkt auf der Leinwand. Die Kohle ist ihr bevorzugtes Zeichenmittel. Sie ermöglicht ihr einen spontanen, lebendigen Strich, der nicht immer von vornherein kalkulierbar ist. Das passt für Nicole Tödtmann zur Landschaft und zur menschlichen Figur.
     
  • Kommunikation in der Krankheit 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 19.11.2019

    Termin: 19.11.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Ort:HBK Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Silvia Acay
    Eintrittspreis:0 €

    Was auch immer das
    Gefühl ist - ob Schmerz oder Freude – es ist ein Geschenk und seine Schönheit
    liegt darin, dass es dir zeigt, dass du lebendig bist. Das Ziel im Leben ist
    nicht, immer glücklich zu sein, sondern unser Lachen und all unsere Tränen zu
    weinen. Was auch immer sich in uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin
    zeigt. (Marshall B. Rosenberg)


    Wenn der Partner an Krebs erkrankt, entstehen in vielen
    Familien Kommunikationsprobleme, die oft in Hilflosigkeit ihren Ursprung haben.


    Jeden zweiten Dienstag bieten wir für Erkrankte und
    Angehörige Raum für Gespräche an. Hier lernen Sie gemeinsam mit einer Trainerin
    für gewaltfreie Kommunikation nach B. Rosenberg, wie Sie Krankheiten, Krisen,
    Konflikte im Austausch mit Ihrer Umgebung meistern können. Dieses Modell bietet
    eine wertschätzende, wertfreie, achtsame und einfühlsame Haltung  und unterstützt darin, Anliegen zu hören,
    Missverständnisse zu klären und kommunikative Brücken zu bauen.


    Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Zudem können fachliche
    Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung haben, beantwortet werden.


    Termine: 03.09.19,
    17.09.19, 01.10.19, 15.10.19, 05.11.19, 19.11.19, 03.12.19, 17.12.19



    Leitung:
    Silvia
    Acay, Gesundheits- und Krankenpflegekraft, Trainerin für GFK (empathisches
    Zuhören) unterstützt von Christine Müller, Fachpflegekraft für Onkologie und
    Palliative Care

    Teilnamegebühr:
    keine

    Anmeldung und Auskünfte bei Silvia  Acay, Tel. 07731-89 2206 oder  Email silvia.acay@glkn.de 

     
  • Lach-Yoga 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 20.11.2019

    Termin: 20.11.2019, 18:00 Uhr - 18:45 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:keiner, eine kleine Spende ist willkommen

     Abschalten – atmen – lachen – entspannen – zur Ruhe kommen – Abstand gewinnen – auftanken – Spaß haben
    Lachyoga ist ein einzigartiges lustiges Trainingsprogramm, das 1995 von dem indischen Arzt Madan Kataria entwickelt wurde. Es ist eine Methode, mit der jede und jeder lachen kann, unabhängig von Witz, Humor und äußeren Bedingungen. Es beinhaltet Dehn- und Atem- sowie Lachübungen.

    Durch regelmäßiges kräftiges Lachen erfahren wir die positiven Auswirkungen, die Lachen auf unseren Körper, unsere Gedanken und Gefühle hat.

    Bitte mitbringen: Socken und Isomatte (wenn möglich).
    Nach einer (Bauch-)OP bitte vorher Absprache mit der Therapeutin.

    Leitung: Christina Möhrle, Lachyoga-Leiterin, Humorpflegefachfrau

    Termin: mittwochs, 11.09.19, 18.09.19, 02.10.19, 09.10.19, 06.11.19, 20.11.19, 04.12.19 und das Weihnachtslachen am 18.12.19

    Jeweils von 18:00 bis 18:45 Uhr

    Anmeldungen bei Christina Möhrle, Tel. 0174 49 855 30

     
  • Medizinischer Kinderschutz Wieso, weshalb, warum? 

    HBK Singen 20.11.2019

    Termin: 20.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
    Ort:Hegau Klinikum Singen, Ärztebibliothek
    Ansprechpartner:Beate Maile
    Eintrittspreis:0
     
  • Steigerung des Wohlbefindens durch ätherische Öle und Wickelauflagen 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 21.11.2019

    Termin: 21.11.2019, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:5 €

    Gesunder Schlag, Linderung von Bauchbeschwerden und Schmerzen, Fiebersenkung, Vermeidung und Erleichterung bei Übelkeit und Erbrechen, Hautpflege nach Bestrahlung und vieles mehr. In diesem Kurs lernen Patienten und/oder ihre Angehörigen, wie Sie eine Auswahl an ätherischen Ölen speziell für die Beschwerden von Krebskranken anwenden und damit positive Wirkungen erzielen können. Die Themenschwerpunkte werden von Teilnehmern bestimmt.

    Leitung: Anne Sender, Palliativpflegekraft.

    Teilnahmegebühr: 5 €

    Termin: 07.11. und 21.11.2019, 16:30 -18 Uhr

    Anmeldungen nimmt die Koordination des Krebszentrums unter Tel. 89 1304 entgegen.
     

     
  • Qigong - Ein wirksamer Weg zu Gesundheit und inneren Frieden 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 22.11.2019

    Termin: 22.11.2019, 15:30 Uhr - 16:30 Uhr
    Ort:Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen
    Ansprechpartner:Karina Schelle
    Eintrittspreis:10,00 € (wird z.T. von den Krankenkassen übernommen)

    Qigong
    steht für eine enge Verbindung mit der Chinesischen Kultur, Philosophie und der
    Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).


    Qigong
    ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von leicht erlernbaren Methoden, die der
    Pflege und der Stärkung der Gesundheit dienen sowie Krankheiten vorbeugen und
    sie heilen. Zu diesen Zwecken gibt es verschiedene Übungen, die sowohl den
    Körper als auch den Geist trainieren.


    Die
    hohe Wirksamkeit des Qigong basiert darauf, dass es das Meridiansystem von
    Blockaden befreit und Akupunkturpunkte öffnet. Die Lebensenergie und das Blut
    können frei im Organismus fließen, was wiederum dazu führt, dass Erkrankungen
    entweder gar nicht entstehen oder direkt an der Wurzel beseitigt werden. Qigong
    wirkt ganzheitlich und führt zur Stärkung der Gesundheit und Ruhe und
    Gelassenheit. Der Mensch ist dann in der Lage sein volles körperliches und
    geistiges Potenzial zu entfalten und ein Leben in Harmonie und Einklang zu
    führen.


    ACHTUNG: Der Kurs findet nicht im Klinikum statt, sondern bewusst außerhalb, um Abstand zur Krankheit zu bekommen: Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen (Nähe Herz-Jesu-Kirche/Finanzamt)


    Leitung: Karina Schelle Ergo- und Myoreflextherapeutin, QiGong Trainerin u.w.


    Teilnahmegebühr: 10 € (wird zum Teil von den Krankenkassen übernommen, bitte erfragen). Ein Probetraining kann vereinbart werden.


    Termine: wöchentlich, freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr.

    Anmeldungen nimmt Karina Schelle unter 0170 - 960 29 49 entgegen
    entgegen

     
  • 1. Konstanzer Symposium für Ärzte und Physiotherapeuten 

    Vincentius Orthopädische Fachklinik Konstanz 23.11.2019

    Termin: 23.11.2019, 08:00 Uhr - 14:00 Uhr
    Ort:Klinikum Konstanz, Mainaustraße 35, 78464 Konstanz
    Eintrittspreis:Teilnahmegebühr: 30,- Euro

    Das detailierte Programm zum Symposium finden Sie hier:

     
  • NeuroPäd 2019: ADHS aktuell" 

    Klinikum Konstanz 27.11.2019

    Termin: 27.11.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
    Ort:Lehrsaal des Klinikums Konstanz (Verwaltungsgebäude)
    Ansprechpartner:Dr. Jens Teichler
    Eintrittspreis:Der Eintrit ist frei!

    Auch 2019 möchten wir Sie wieder zu unserer jährlichen Fortbildungsveranstaltung in das Sozialpädiatrische Zentrum nach Konstanz einladen. Uns allen ist die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung bestens bekannt. Die weltweite Prävalenz beträgt 5%. Damit gehört diese Erkrankung zu einer der häufigen im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin. Auch in unserem Zentrum werden zahlreiche Patienten mit „ADHS“ betreut.

    Im letzten Jahr wurde eine neue S3-Leitlinie ADHS veröffentlicht, an der auch die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin - die Fachgesellschaft der Sozialpädiatrischen Zentren - federführend beteiligt war. Eine Reihe von neuen Aspekten in der Diagnostik und Therapie galt und gilt es seitdem anzupassen. Wir möchten Ihnen wesentliche Punkte dieser Leitlinie vorstellen und mit Ihnen gemeinsam die praktischen Konsequenzen diskutieren.

    Für einen Hauptvortrag konnten wir Herrn Dr. Warrlich gewinnen, der ein profunder Kenner der Materie, ein erfahrener Praktiker und aktiver
    Netzwerker ist.

    Mit unserer Veranstaltung wenden wir uns in erster Linie an ärztliche Kolleginnen und Kollegen aller Fachrichtungen. Grundsätzlich ist die Veranstaltung aber für alle Personen offen, die sich professionell mit der Thematik befassen.

    Wir hoffen auf erneuten regen Besuch und freuen uns wieder auf einen interessanten Abend mit Ihnen.

    Mit besten Grüßen,
    Dr. med. Jens Teichler


    Hier finden Sie den detailierten Flyer zur NeuroPäd 2019!

     
  • Qigong - Ein wirksamer Weg zu Gesundheit und inneren Frieden 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 29.11.2019

    Termin: 29.11.2019, 15:30 Uhr - 16:30 Uhr
    Ort:Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen
    Ansprechpartner:Karina Schelle
    Eintrittspreis:10,00 € (wird z.T. von den Krankenkassen übernommen)

    Qigong
    steht für eine enge Verbindung mit der Chinesischen Kultur, Philosophie und der
    Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).


    Qigong
    ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von leicht erlernbaren Methoden, die der
    Pflege und der Stärkung der Gesundheit dienen sowie Krankheiten vorbeugen und
    sie heilen. Zu diesen Zwecken gibt es verschiedene Übungen, die sowohl den
    Körper als auch den Geist trainieren.


    Die
    hohe Wirksamkeit des Qigong basiert darauf, dass es das Meridiansystem von
    Blockaden befreit und Akupunkturpunkte öffnet. Die Lebensenergie und das Blut
    können frei im Organismus fließen, was wiederum dazu führt, dass Erkrankungen
    entweder gar nicht entstehen oder direkt an der Wurzel beseitigt werden. Qigong
    wirkt ganzheitlich und führt zur Stärkung der Gesundheit und Ruhe und
    Gelassenheit. Der Mensch ist dann in der Lage sein volles körperliches und
    geistiges Potenzial zu entfalten und ein Leben in Harmonie und Einklang zu
    führen.


    ACHTUNG: Der Kurs findet nicht im Klinikum statt, sondern bewusst außerhalb, um Abstand zur Krankheit zu bekommen: Praxis Karina, Höristr. 7, 78224 Singen (Nähe Herz-Jesu-Kirche/Finanzamt)


    Leitung: Karina Schelle Ergo- und Myoreflextherapeutin, QiGong Trainerin u.w.


    Teilnahmegebühr: 10 € (wird zum Teil von den Krankenkassen übernommen, bitte erfragen). Ein Probetraining kann vereinbart werden.


    Termine: wöchentlich, freitags von 15:30 bis 16:30 Uhr.

    Anmeldungen nimmt Karina Schelle unter 0170 - 960 29 49 entgegen
    entgegen

     
  • Yoga-Sana: Körper, Geist und Seele bewegen 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 30.11.2019

    Termin: 30.11.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Barbara Baumgartner
    Eintrittspreis:siehe unten

    Intensivkurs Yoga und Achtsamkeit
    Der schwache Körper ist nicht der Feind sondern der beste Freund. Wer ihn ihn optimal unterstützen will, begegnet ihm mit Aufmerksamkeit und liebevoller Selbstfürsorge. Sie lernen die wichtigsten Yogaübungen auf der Basis Ihres aktuellen Potentials und ihrer Bedürfnisse kennen. Damit beschreiten Sie einen ganz persönlichen Weg zu Regeneration und neuer Vitalität mit dem Ziel, Ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern. Wir praktizieren Yoga mit all unseren Sinnen, mit Humor und Freude. Yoga Sana ist leichte bis mäßig fordernde Bewegung, kombiniert mit Entspannungstechniken, mentalen Übungen und der Wissensvermittlung für einen lustvollen wie gesundheitsfördernden Lebensstil. Zwischen den Kursblöcken kann das frisch Erlernte gleich umgesetzt werden.
    Bestandteil des Angebotes ist für Neueinsteiger ein persönliches Vorbereitungsgespräch. Anmeldung erforderlich. Angehörige sind willkommen.

    Leitung: Barbara Baumgartner ist Hatha Yogalehrerin, Yoga und Krebs Trainerin, Spiraldynamik-Fachkraft und systemisch öko-sophische Erlebnispädagogin. Sie ist bekannt für ihre heitere und ermutigende Art.



    Termine: Fr. 4.10., 15-18 u. Sa. 5.10., 9-12 Uhr
    Sa. 19.10., 15-18 und So., 20.10., 9-12 Uhr
    Sa. 8.11., 15-18 und So. 9.11., 9-12 Uhr
    Sa. 30.11. 15-18 und So. 1.12., 9-12 Uhr



    Teilnahmegebühr: Gesamter Kurs: 360 €, Durchführung bei mind. 6 und max. 10 Teilnehmenden, Ratenzahlung möglich



    Anmeldung: Mehr Informationen am 19.09.19 im Onko-plus-Raum oder bei Barbara Baumgartner, www.yogiversum.org, Tel. 0041 79 676 42 17, bb@yogiversum.org

     
  • Yoga-Sana: Körper, Geist und Seele bewegen 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 01.12.2019

    Termin: 01.12.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Barbara Baumgartner
    Eintrittspreis:siehe unten

    Intensivkurs Yoga und Achtsamkeit
    Der schwache Körper ist nicht der Feind sondern der beste Freund. Wer ihn ihn optimal unterstützen will, begegnet ihm mit Aufmerksamkeit und liebevoller Selbstfürsorge. Sie lernen die wichtigsten Yogaübungen auf der Basis Ihres aktuellen Potentials und ihrer Bedürfnisse kennen. Damit beschreiten Sie einen ganz persönlichen Weg zu Regeneration und neuer Vitalität mit dem Ziel, Ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern. Wir praktizieren Yoga mit all unseren Sinnen, mit Humor und Freude. Yoga Sana ist leichte bis mäßig fordernde Bewegung, kombiniert mit Entspannungstechniken, mentalen Übungen und der Wissensvermittlung für einen lustvollen wie gesundheitsfördernden Lebensstil. Zwischen den Kursblöcken kann das frisch Erlernte gleich umgesetzt werden.
    Bestandteil des Angebotes ist für Neueinsteiger ein persönliches Vorbereitungsgespräch. Anmeldung erforderlich. Angehörige sind willkommen.

    Leitung: Barbara Baumgartner ist Hatha Yogalehrerin, Yoga und Krebs Trainerin, Spiraldynamik-Fachkraft und systemisch öko-sophische Erlebnispädagogin. Sie ist bekannt für ihre heitere und ermutigende Art.



    Termine: Fr. 4.10., 15-18 u. Sa. 5.10., 9-12 Uhr
    Sa. 19.10., 15-18 und So., 20.10., 9-12 Uhr
    Sa. 8.11., 15-18 und So. 9.11., 9-12 Uhr
    Sa. 30.11. 15-18 und So. 1.12., 9-12 Uhr



    Teilnahmegebühr: Gesamter Kurs: 360 €, Durchführung bei mind. 6 und max. 10 Teilnehmenden, Ratenzahlung möglich



    Anmeldung: Mehr Informationen am 19.09.19 im Onko-plus-Raum oder bei Barbara Baumgartner, www.yogiversum.org, Tel. 0041 79 676 42 17, bb@yogiversum.org

     
  • Musik und Geschichten - Adventliches Benefizkonzert mit den Dramatischen Vier 

    HBK Singen 01.12.2019

    Termin: 01.12.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Karten im Vorverkauf gibt es im Singener Wochenblatt für 15 Euro. Restkarten, soweit verfügbar, gibt es an der Abendkasse für 20 Euro. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, die Plätze sind nicht nummeriert.
    Ort:Klinikkapelle
    Ansprechpartner:Klinikseelsorge Singen
    Eintrittspreis:Vorverkauf 15 Euro, Restkarten für 20 Euro an der Abendkasse

    Die Singener Kultband „Die Dramatischen Vier“ betritt im 25. Jahr ihres Bestehens Neuland und gibt ihr erstes weihnachtliches Konzert. Sie treten  am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 17.00 Uhr in der Singener Klinikkapelle auf. Das Benefizkonzert am 1. Advent trägt den Titel „Musik und Geschichten“, Veranstaltungsort ist die neu gestaltete Klinikkapelle.


    Da die Finanzierung der Kapelle noch nicht abgeschlossen ist, finden in der Konzertreihe „KlangRaum Kapelle“ drei bis vier Benefizkonzerte pro Jahr statt. Die Dramatischen Vier haben schon einmal ein ausverkauftes Benefizkonzert im Turmsaal des Klinikums Singen gegeben – damals mit dem Titel „Voll dramatisch!“ Jetzt stimmen die Fünf von den Dramatischen Vier erstmals leisere, aber gewohnt humorvolle Töne an. Auch dieses Mal verzichten sie zu Gunsten der Singener Klinikkapelle auf eine Gage. Während die Dramatischen Vier für den musikalischen Part sorgen, wird die Klinikseelsorge des Singener Klinikums die passenden Geschichten dazu liefern.

     
  • Kommunikation in der Krankheit 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 03.12.2019

    Termin: 03.12.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Ort:HBK Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Silvia Acay
    Eintrittspreis:0 €

    Was auch immer das
    Gefühl ist - ob Schmerz oder Freude – es ist ein Geschenk und seine Schönheit
    liegt darin, dass es dir zeigt, dass du lebendig bist. Das Ziel im Leben ist
    nicht, immer glücklich zu sein, sondern unser Lachen und all unsere Tränen zu
    weinen. Was auch immer sich in uns offenbart, es ist das Leben, das sich darin
    zeigt. (Marshall B. Rosenberg)


    Wenn der Partner an Krebs erkrankt, entstehen in vielen
    Familien Kommunikationsprobleme, die oft in Hilflosigkeit ihren Ursprung haben.


    Jeden zweiten Dienstag bieten wir für Erkrankte und
    Angehörige Raum für Gespräche an. Hier lernen Sie gemeinsam mit einer Trainerin
    für gewaltfreie Kommunikation nach B. Rosenberg, wie Sie Krankheiten, Krisen,
    Konflikte im Austausch mit Ihrer Umgebung meistern können. Dieses Modell bietet
    eine wertschätzende, wertfreie, achtsame und einfühlsame Haltung  und unterstützt darin, Anliegen zu hören,
    Missverständnisse zu klären und kommunikative Brücken zu bauen.


    Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Zudem können fachliche
    Fragen, die Sie zu Ihrer Erkrankung haben, beantwortet werden.


    Termine: 03.09.19,
    17.09.19, 01.10.19, 15.10.19, 05.11.19, 19.11.19, 03.12.19, 17.12.19



    Leitung:
    Silvia
    Acay, Gesundheits- und Krankenpflegekraft, Trainerin für GFK (empathisches
    Zuhören) unterstützt von Christine Müller, Fachpflegekraft für Onkologie und
    Palliative Care

    Teilnamegebühr:
    keine

    Anmeldung und Auskünfte bei Silvia  Acay, Tel. 07731-89 2206 oder  Email silvia.acay@glkn.de 

     
  • Lach-Yoga 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 04.12.2019

    Termin: 04.12.2019, 18:00 Uhr - 18:45 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:keiner, eine kleine Spende ist willkommen

     Abschalten – atmen – lachen – entspannen – zur Ruhe kommen – Abstand gewinnen – auftanken – Spaß haben
    Lachyoga ist ein einzigartiges lustiges Trainingsprogramm, das 1995 von dem indischen Arzt Madan Kataria entwickelt wurde. Es ist eine Methode, mit der jede und jeder lachen kann, unabhängig von Witz, Humor und äußeren Bedingungen. Es beinhaltet Dehn- und Atem- sowie Lachübungen.

    Durch regelmäßiges kräftiges Lachen erfahren wir die positiven Auswirkungen, die Lachen auf unseren Körper, unsere Gedanken und Gefühle hat.

    Bitte mitbringen: Socken und Isomatte (wenn möglich).
    Nach einer (Bauch-)OP bitte vorher Absprache mit der Therapeutin.

    Leitung: Christina Möhrle, Lachyoga-Leiterin, Humorpflegefachfrau

    Termin: mittwochs, 11.09.19, 18.09.19, 02.10.19, 09.10.19, 06.11.19, 20.11.19, 04.12.19 und das Weihnachtslachen am 18.12.19

    Jeweils von 18:00 bis 18:45 Uhr

    Anmeldungen bei Christina Möhrle, Tel. 0174 49 855 30

     
  • Individuelle Ernährungsberatung 

    Krebszentrum Hegau-Bodensee 06.12.2019

    Termin: 06.12.2019, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
    Ort:Hegau-Bodensee-Klinikum Singen, Onko-plus-Raum
    Ansprechpartner:Anja Dürr-Pucher
    Eintrittspreis:0

    Gewichtsverlust? Kein Appetit? Geschmacksstörungen? Hunger, aber Sie schaffen es nicht zu essen?
    Die Beratung und Hilfe richtet sich an ambulante Patienten, die während ihres stationären Aufenthalts schon Ernährungsprobleme hatten und weitere Unterstützung brauchen oder wünschen. Oder Sie leiden an Übergewicht, das Ihre Prognose, erneut an Krebs zu erkranken, verschlechtert? Achtung: Auch übergewichtige Menschen können mangelernährt sein, z.B. bei zu schneller, krankheitsbedingter Gewichtsabnahme. Das kann sich neben allgemeiner Schwäche auch durch erhöhte Infektanfälligkeit, Antriebslosigkeit und/oder Wassereinlagerungen bemerkbar machen. Nach der Erhebung des aktuellen Ernährungsstatus wird ein individuelles Ernährungskonzept für Sie entwickelt. Frau Hage nimmt sich dafür eine Stunde für Sie Zeit.
    Angehörige dürfen gerne mitgebracht werden.

    Leitung: Jessica Hage, Diätassistentin

    Teilnamegebühr: Das Angebot ist kostenlos und wird von der GesundHeits-GmbH unterstützt.

    Termine: 30.08.19, 11.10.19, 08.11.19 und 06.12.19 zwischen 9 und 14 Uhr (Dauer: jeweils eine Stunde)
    Ist das Erscheinen in der Klinik aufgrund der körperlichen Verfassung nicht möglich, kann die Beratung nach vorheriger Terminabsprache auch zuhause stattfinden.

    Anmeldungen sind zwingend erforderlich und werden von der Koordination des Krebszentrums unter Tel. 89 1304 entgegen genommen.
     

     
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz