Sarah heißt das Neujahrsbaby 2021

04. Jan 2021

Freudiges Ereignis am Neujahrsmorgen

Am Neujahrsmorgen, exakt um 07:03 Uhr, erblickte die kleine Sarah Gutic im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen das Licht der Welt. Sie ist 3.270 Gramm schwer und 51 cm groß. Sarah ist damit die erste Geburt des neuen Jahres im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, zu dem das Singener Haus gehört.

Der Gesundheitsverbund verzeichnete im Jahr 2020 insgesamt 2.581 Geburten. Das sind 137 Geburten mehr als 2019, wo 2.444 Babys registriert wurden. Der Trend zu mehr Geburten setzte sich damit auch im Coronajahr 2020 fort.

Eine besondere Geburt konnte man auch im Klinikum Konstanz feiern: Mit Schlag 23:53 Uhr kam Marie Leitner in der Silvesternacht als 1.000ste Geburt des abgelaufenen Jahres im Haus zur Welt. Für Eltern Bernadette und Kevin Leitner aus Bodman-Ludwigshafen ist dies ihr erstes Kind.

Über die 1.000ste Geburt am Klinikum Konstanz freuen sich (v.l.n.r.): Oberärztin Anna Pelova, Kevin und Bernadett Leitner mit der neugeborenen Marie, Frauenärztin Sabine Kraft und Hebamme Anne Sprenger.
Über die 1.000ste Geburt am Klinikum Konstanz freuen sich (v.l.n.r.): Oberärztin Anna Pelova, Kevin und Bernadett Leitner mit der neugeborenen Marie, Frauenärztin Sabine Kraft und Hebamme Anne Sprenger.

Besucherregelung angepasst: Zutritt nur mit FFP2-Masken

Liebe BesucherInnen, liebe Angehörige,

im Zuge der neuen Corona-Verordnung des Landes gelten nunmehr erweiterte Vorgaben zum Schutz der Patientinnen und Patienten und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Besuche sind weiterhin in Ausnahmen nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem behandelnden Arzt möglich.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen.

Wenn Sie einen ambulanten Untersuchungs- oder Behandlungstermin oder in einer Sprechstunde haben, teilen Sie dies an der Eingangskontrolle mit.

Das Tragen einer FFP2–Maske, auch im Krankenzimmer, ist vorgeschrieben. Bitte bringen Sie eine geeignete FFP2  Maske selber mit (ohne Ausatemventil). In Einzelfällen können diese Masken bei der Eingangskontrolle gegen eine Gebühr erworben werden. Das gilt auch für ambulante Patienten sowie Patienten der Zentralen Notaufnahmen.

Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik Ihre Hände. Die Einhaltung der Abstandsregel gilt auch im Krankenhaus.

Das Betreten der Kliniken ist nur über die zentralen Haupteingänge gestattet.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher um Verständnis und um strikte Einhaltung der Besucherregelung. Vielen Dank.

Ihre Krankenhausleitung

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.