Notfallpraxis Singen mit neuem Standort

03. Apr 2020

Praxis ist vorübergehend in das ehemalige Pförtnerhäuschen am Eingang des Klinikparks gezogen

Hier geht´s lang in die „neue“ Notfallpraxis am Klinikum Singen. Auf dem Bild links Birgit Kloos, Ärztin für Allgemeinmedizin und Notfallpraxisleiterin Bezirk Singen, rechts Diana Grübler, Koordinatorin der Kassenärztlichen Vereinigung. Bild: aj

(Singen). Der Standort der Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung am Klinikum Singen hat sich geändert. Seit Freitag, 3. April, 17.00 Uhr hat die Praxis vorübergehend ihre neuen Räume im ehemaligen Pförtnerhäuschen am Eingang des Klinikpark bezogen, wo bislang die Klinikseelsorge ihre Büros hatte. Die neuen Praxisräume befinden sich damit direkt gegenüber dem Diagnostik- und Informationszentrum. Hier stehen ausreichend Besprechungs- und Untersuchungszimmer zur Verfügung; als Wartebereich dient bei schlechtem Wetter ein eigens errichtetes Zelt, natürlich kann bei gutem Wetter auch im Parkbereich gewartet werden.

Der Umzug war notwendig geworden, um sicher zu stellen, dass keine potentiellen Covid 19 Patienten das Klinikgebäude betreten. Bislang war die Notfallpraxis im Erdgeschoss im Haupthaus des Klinikums unweit der Zentralen Notaufnahme untergebracht. Der Umzug der Notfallpraxis ist eine weitere wichtige Maßnahme zu mehr Sicherheit für Patienten und Personal im Klinikgebäude in Zeiten von Corona, erläutert Prof. Frank Hinder, Ärztlicher Direktor des Hegau-Bodensee-Klinikums. Er dankt den niedergelassenen Ärzten für die Bereitschaft, die Praxisräume zu wechseln und dem Technikteam des Klinikums, welches binnen kürzester Zeit aus den Räumlichkeiten der Klinikseelsorge funktionierende Praxisräume herstellten.

Die Unterbringung in den neuen Räumen gilt bis auf weiteres.

INFO:
Die Öffnungszeiten der Notfallpraxis sind Montag und Dienstag von 19.00 bis 22.00 Uhr, am Mittwoch von 17.00 bis 22.00 Uhr, am Donnerstag von 19.00 bis 22.00 Uhr, am Freitag von 17.00 bis 22.00Uhr. Am Wochenende, Samstag/Sonntag, ist die Notfallpraxis von 9.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Neue Besucherregelung ab 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
ab Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.