Volkskrankheit Zucker: Ist Diabetes heilbar?

07. Sep 2020

Vortrag am Mittwoch, 16. September 2020, im Rahmen des Arzt-Patienten-Forums am Klinikum Radolfzell

Dr. Wolf-Rüdiger Klare ist Chefarzt des Diabeteszentrums am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell. In einem Vortrag am 16. September klärt er über die Volkskrankheit Zucker auf. Bild: Andreas Kochlöffel
Dr. Wolf-Rüdiger Klare ist Chefarzt des Diabeteszentrums am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell. In einem Vortrag am 16. September klärt er über die Volkskrankheit Zucker auf. Bild: Andreas Kochlöffel

(Radolfzell). Diabetes, im Volksmund Zucker genannt, ist eine weit verbreitete Erkrankung. In Deutschland sind über sechs Millionen Menschen betroffen. Die meisten davon, nämlich über 90 Prozent, haben Diabetes Typ 2, gerne auch Altersdiabetes genannt. Diabetes mellitus ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, die zu dauerhaft erhöhten Blutzuckerspiegeln führt – und ein komplexes Krankheitsbild darstellt.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Und ist der Diabetes heilbar? Diesen Fragen geht Dr. Wolf-Rüdiger Klare, Chefarzt des Diabeteszentrums am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell, im Rahmen der Vortragsreihe „Arzt-Patienten-Forum“ am Klinikum Radolfzell nach. In seinem Vortrag am Mittwoch, 16. September, um 19:00 Uhr im Seminarraum des Klinikums geht er auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in der Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes ein.

Der Eintritt ist frei. Wie immer besteht im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit zu einer Diskussion und Fragen an den Referenten zu stellen.

Bitte beachten Sie die Corona-Vorschriften und tragen Sie Mund-Nasenschutz.

Besucherregelung seit 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
seit Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.