Festakt "100 Jahre Krankenpflegeschule Singen gestern - heute - morgen"

09. Mär 2020

Große Geburtstagfeier mit prominenten Gästen: Schwester Juliane Juchli und Staatsekretär Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege

Unter dem Motto "100 Jahre Krankenpflegeschule Singen gestern - heute - morgen" hatte das Geburtstagskind am 4. März zum Festakt in den Bürgersaal Singen eingeladen. Der Termin passte gut, denn auf den Tag genau vor 100 Jahren hatte der damalige Singener Gemeinderat auf Antrag der "Provinzoberin der Kreuzschwestern von Hegne" den Beschluss zur Einrichtung einer staatlichen Krankenpflegeschule Singen gefasst. Besondere Gäste und Redner des Abends waren die Grande Dame der Pflegeausbildung Schwester Juliane Juchli von den Ingenbohler Kreuzschwestern aus der Schweiz, und Staatsekretär Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege, der eigens aus Berlin angereist kam. Die Moderation des Abend oblag übrigens Pepper, einem drolliger Pflegeroboter, der bereits in Altenheimen im Einsatz ist und auch einen Teil der Pflege von morgen darstellt.

Lesen Sie mehr zum Festakt in unserer Rubrik "Presse".

Neue Besucherregelung ab 16. März 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt ab Montag, 16. März 2020, 12:00 Uhr, in den Akutkliniken des GLKN ein absolutes Besucherverbot.
Geben Sie die Dinge, die für Ihre Angehörigen gedacht sind, bitte am eigens dafür eingerichteten Infoschalter ab. Wir geben diese gerne weiter!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung haben, melden Sie sich bitte ebenfalls zuerst am Infoschalter oder bei den Damen am Empfang.

Die Vorgabe des Sozialministeriums besagt:
Keine Besuche in Krankenhäusern bis auf unabdingbare Ausnahmen. Bitte klären Sie mit unseren Damen am Patientenempfang, ob Sie unter diese Ausnahmen fallen.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.