Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Bernd Sieber hat heute seine Tätigkeit aufgenommen

02.01.2020

Der neue Vorsitzende der Geschäftsführung des GLKN bezog sein Büro im Verwaltungsgebäude des Klinikums Konstanz

(Landkreis Konstanz). Bernd Sieber hat heute seine neue Stelle als Vorsitzender der Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz (GLKN) angetreten und bezog sein neues Büro im Verwaltungsgebäude des Klinikums Konstanz. Ein weiteres Büro wartet am Klinikum Singen auf ihn. Als Vorsitzender der Geschäftsführung des GLKN ist er nun für den größten Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion und für rund 3.600 Beschäftigte verantwortlich.

Sieber war im April 2019 vom Aufsichtsrat des GLKN zum Vorsitzenden der Geschäftsführung gewählt worden. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in verschiedenen Akut- und Rehabilitationskliniken. Bereits seit 1995 ist er in leitenden Funktionen im Gesundheitswesen tätig, u.a. auch bei einem großen privaten Krankenhauskonzern. Zuletzt war der 52-Jährige seit 2009 alleiniger Geschäftsführer des Klinikums Esslingen.

Seit einigen Wochen ist Bernd Sieber bereits immer wieder an einzelnen Tagen zu verschiedenen Anlässen in den Einrichtungen des GLKN vor Ort gewesen, um sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auszutauschen. Auch am internen Verbundtag im November machte er sich ein Bild von dem breiten Leistungsangebot der Kliniken und den bestehenden Ideen und Ansätzen zur Weiterentwicklung des GLKN. Klar ist, dass das Voranbringen der Digitalisierung ein wesentliches Arbeitsfeld von ihm sein wird.

Privat ist Familie Sieber schon am See heimisch geworden. Die Region ist Bernd Sieber bestens bekannt, hat er doch unter anderem in Konstanz und Freiburg Volkswirtschaftslehre studiert und auch familiäre Beziehungen in den Landkreis. Auch schätzt er als begeisterter Wassersportler den Bodensee.

Bernd Sieber freut sich auf die neue Herausforderung und darauf, den GLKN gemeinsam mit den Verantwortlichen und Beschäftigten vor Ort weiterzuentwickeln. Auf die Zusammenarbeit freut sich auch der GLKN-Aufsichtsratsvorsitzende Landrat Zeno Danner. „Gemeinsam wollen wir den GLKN für die Zukunft ausrichten – zum Wohle des Unternehmens, aber vor allem zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, deren Gesundheitsversorgung wir auf hohem Niveau sichern müssen", erklärt Landrat Danner.

Er hat heute seinen ersten Arbeitstag: Bernd Sieber, der neue Vorsitzende der Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz. Foto: Merk
Er hat heute seinen ersten Arbeitstag: Bernd Sieber, der neue Vorsitzende der Geschäftsführung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz. Foto: Merk
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz