Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Einsatz von Akupunktur bei gynäkologischen Krebserkrankungen

27.11.2019

HBK Singen: Vortrag für Betroffene und Interessierte im Onko-plus Raum am 12. Dezember 2019

(Singen). Zu einem Vortrag über den Einsatz von Akupunktur bei gynäkologischen Krebserkrankungen laden das zertifizierte Brustkrebszentrum und das Gynäkologische Krebszentrum am Hegau-Bodensee Klinikum Singen am Donnerstag, 12. Dezember 2019, um 16.00 Uhr in den Onko-plus Raum (2.OG im Haupthaus) ein.

Beim Einsatz von Akupunktur im Rahmen der Krebstherapie geht es nicht darum, die Grunderkrankung, sondern vielmehr entstehende Symptome zu behandeln. Akupunktur dient als zusätzliche Heilmethode, um die konventionelle Therapie zu unterstützen. Sie kann insbesondere die unerwünschten Nebenwirkungen der Krebstherapie beseitigen oder wenigstens mildern. So kann Akupunktur beispielsweise den Brechreiz nach einer Chemotherapie erfolgreich bekämpfen oder die Erschöpfung als Folge der Krebserkrankung.

Aufgrund von Patientennachfragen greift das Krebszentrum dieses Thema auf. Dr. Gabriele Göhring, Oberärztin für Gynäkologie am Klinikum Singen, informiert über die verschiedenen Möglichkeiten der unterstützenden Therapie mit Akupunktur bei gynäkologischen Krebserkrankungen und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich vor allem an betroffene Patientinnen, deren Angehörige oder auch am Thema Interessierte.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz