Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Wissenswert: Warum ein Böhm kein Boerne ist

11.11.2019

Chefarzt Dr. Joachim Böhm zeigt am 14. November was moderne Pathologie zu leisten vermag

PD Dr. Joachim Böhm

(Singen). Bei seinem „WissensWert“-Vortrag am Donnerstag, 14. November um 20.00 Uhr in der Stadthalle Singen räumt Dr. Joachim Böhm mit einigen Mythen auf und stellt dar: „Warum ein Böhm kein Boerne ist“.

Wer kennt ihn nicht, den nach eigener Einschätzung genialen Prof. Boerne aus dem Münsteraner „Tatort“? Er ist immer dann zur Stelle, wenn es um die Ermittlung einer Todesursache geht. Im TV sind die Grenzen zwischen Rechtsmedizin und Pathologie fließend, im wahren Leben beschäftigten sich Pathologen jedoch nur sehr selten mit Toten. Ihr Interesse gilt den Lebenden! Das Sezieren von Leichen ist Schnee von gestern, heute entscheidet der Pathologe mit, wenn es beispielsweise um den Erfolg einer Krebstherapie geht.

Dr. Joachim Böhm gibt einen spannenden Einblick in ein medizinisches Fachgebiet, das zu Unrecht in der öffentlichen Wahrnehmung ein Hinterzimmerdasein führt, holt die Pathologie ins Licht des Vortragssaals und zeigt, was sie heutzutage Erstaunliches zu leisten vermag.

Privatdozent Dr. Joachim Böhm, Facharzt für Pathologie, ist ein erfahrener Diagnostiker in der klinischen Pathologie mit spezieller Expertise für Knochenmarkpathologie. Nach dem Studium und der Facharztausbildung an der TU München war er viele Jahre lang Oberarzt an den Universitätskliniken Freiburg und Aachen. Seit 2018 ist er Chefarzt im Institut für Pathologie des Hegau-Bodensee-Klinikums.

Der Erlös aus dem Ticketverkauf kommt dem Krebszentrum Hegau- Bodensee für Zusatzangebote zugute.

Vorverkauf:
Tourist Information Singen, Marktpassage, August-Ruf-Straße 13, 78224 Singen, Telefon +49 (0)7731/85-262, E-Mail: ticketing.stadthalle@singen.de, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet: www.stadthalle-singen.de

Außerdem gibt es Karten für 5 Euro an der Abendkasse.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz