Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Klinikum Konstanz: Eidgenossen ehren Chefarzt Dr. Thomas Kiefer

03.12.2019

Schweizerische Gesellschaft für Thoraxchirurgie hat Dr. Thomas Kiefer zum Ehrenmitglied ernannt

Chefarzt Dr. THomas KIefer Thoraxchirurgie

(Konstanz/ Bern). Die Schweizerische Gesellschaft für Thoraxchirurgie hat Dr. Thomas Kiefer, Chefarzt der Thoraxchirurgie am Klinikum Konstanz, am 27. November 2019 anlässlich des Thoracic Day im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung in Bern zum Ehrenmitglied ernannt.

PD Dr. Rolf Inderbitzi, Past-Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie, würdigte damit Kiefers Einsatz um den interdisziplinären Austausch in seinem Fachgebiet. Kiefer hat nicht nur die gemeinsame Jahrestagung der thoraxchrirurgischen Fachgesellschaften Deutschland, Österreich und Schweiz ins Leben gerufen, die 2007 erstmals in Konstanz stattfand, sondern sich auch um die Vernetzung und den fachlichen und kollegialen Austausch verdient gemacht. Das "anästhesiologisch-thoraxchiruirgische Kolloquium als Bestandteil jeder Jahrestagung geht auf Kiefers Initiative zurück. Hier tauschen sich Anästhesisten und Thoraxchirurgen aus und diskutieren Problem und Sachverhalte, die sie im OP und auf der Intensivstation gemeinsam betreffen.

Darüber hinaus hat Dr. Thomas Kiefer 2008 die PTT ins Leben gerufen - PTT steht für "Pflegeteam Thoraxchirurgie". Pflegefachtagungen sind seither fester Bestandteil jeder Jahrestagung der Thoraxchirurgen. Das Modell wurde von der schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie übernommen. Dahinter steht das Bewusstsein, dass die Aus- und Weiterbildung der Pflegenden für ein derart hochspezialisiertes Fach wie die Thoraxchirurgie für den Erfolg der Arbeit essentiell ist.

Schlussendlich hatte Kiefer mitgeholfen, für die schweizerische Gesellschaft für Thoraxchirurgie Fördergelder zu bekommen, die ausschließlich für die Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden (Stichwort „Educational Grand“). Diese Gelder fließen seit 2013 und sind für die Arbeit der schweizerischen Gesellschaft für Thoraxchirurgie von großer Bedeutung.

Wenn Sie mehr über die Klinik für Thoraxchirurgie und die Krankheiten, die dort behandelt werden, erfahren wollen, lesen Sie bitte hier weiter.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz