Klinikseelsorge: Neuer Ausbildungskurs „Zeit schenken“ startet

21. Okt 2019

GLKN-weites Angebot für Patienten und deren Angehörige/ Anmeldungen ab sofort möglich

Sie freuen sich auf neue Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge im GLKN (v.l.n.r.) Christina Wöhrle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Radolfzell, Louisa Mallig, Klinikseelsorgerin im Klinikum Konstanz, Jürgen Fobel, Studienleiter im Zentrum für Seelsorge, Waltraud Reichle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Singen und Christoph Labuhn, Klinikseelsorger in den Kliniken Radolfzell und Singen. Bild: GLKN

(Landkreis Konstanz). Die Klinikseelsorge im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) und das Zentrum für Seelsorge der Evangelischen Landeskirche in Baden bieten für interessierte Frauen und Männer einen Kurs in Seelsorge an. Der Kurs leitet dazu an, achtsam mit sich selbst und mit anderen Menschen umzugehen. Er vermittelt ein tieferes Verständnis für die Reifungs- und Wandlungsprozesse im Menschen.

Geeignet ist der Kurs für Frauen und Männer, die gerne Gespräche mit anderen führen und Menschen im Krankenhaus und in Alten- und Pflegeheim begleiten wollen. Im Kurs werden dafür Kompetenzen ausgebildet und erweitert. Am Mittwoch, 20. November, von 18.00 bis 21.00 Uhr findet ein Informationsabend in den Seminarräumen des Hegau-Bodensee-Klinikums in Radolfzell statt. An diesen Abend geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und der Abend dient auch der Entscheidungsfindung zur Teilnahme an dem Kurs.

Schriftliche Anmeldung für den Abend werden bis zum 20. November von der Klinikseelsorge am Hegau-Klinikum Singen via Email an Waltraud.reichle@glkn.de und christoph.labuhn@glkn.de entgegengenommen.

Der Kurs „Zeit schenken“ startet im Januar 2020 und beinhaltet vier Studientage und zwölf Kursabende. Weitere Informationen zum Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter können bei den Klinikseelsorgern des GLKN gerne angefordert werden.

Neue Besucherregelung ab 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
ab Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.