Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Klinikseelsorge: Neuer Ausbildungskurs „Zeit schenken“ startet

21.10.2019

GLKN-weites Angebot für Patienten und deren Angehörige/ Anmeldungen ab sofort möglich

Sie freuen sich auf neue Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge im GLKN (v.l.n.r.) Christina Wöhrle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Radolfzell, Louisa Mallig, Klinikseelsorgerin im Klinikum Konstanz, Jürgen Fobel, Studienleiter im Zentrum für Seelsorge, Waltraud Reichle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Singen und Christoph Labuhn, Klinikseelsorger in den Kliniken Radolfzell und Singen. Bild: GLKN
Sie freuen sich auf neue Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge im GLKN (v.l.n.r.) Christina Wöhrle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Radolfzell, Louisa Mallig, Klinikseelsorgerin im Klinikum Konstanz, Jürgen Fobel, Studienleiter im Zentrum für Seelsorge, Waltraud Reichle, Klinikseelsorgerin im Klinikum Singen und Christoph Labuhn, Klinikseelsorger in den Kliniken Radolfzell und Singen. Bild: GLKN

(Landkreis Konstanz). Die Klinikseelsorge im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) und das Zentrum für Seelsorge der Evangelischen Landeskirche in Baden bieten für interessierte Frauen und Männer einen Kurs in Seelsorge an. Der Kurs leitet dazu an, achtsam mit sich selbst und mit anderen Menschen umzugehen. Er vermittelt ein tieferes Verständnis für die Reifungs- und Wandlungsprozesse im Menschen.

Geeignet ist der Kurs für Frauen und Männer, die gerne Gespräche mit anderen führen und Menschen im Krankenhaus und in Alten- und Pflegeheim begleiten wollen. Im Kurs werden dafür Kompetenzen ausgebildet und erweitert. Am Mittwoch, 20. November, von 18.00 bis 21.00 Uhr findet ein Informationsabend in den Seminarräumen des Hegau-Bodensee-Klinikums in Radolfzell statt. An diesen Abend geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und der Abend dient auch der Entscheidungsfindung zur Teilnahme an dem Kurs.

Schriftliche Anmeldung für den Abend werden bis zum 20. November von der Klinikseelsorge am Hegau-Klinikum Singen via Email an Waltraud.reichle@glkn.de und christoph.labuhn@glkn.de entgegengenommen.

Der Kurs „Zeit schenken“ startet im Januar 2020 und beinhaltet vier Studientage und zwölf Kursabende. Weitere Informationen zum Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter können bei den Klinikseelsorgern des GLKN gerne angefordert werden.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz