Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

HBK Radolfzell: Ausgelassene Stimmung bei der 113. Krankenhausfastnacht

01.03.2019

Die Narrenmusik der Narrizella Ratoldi bringt Krankenhaus zum Tanzen und Schunkeln

HBK Rz Schmotzige Dunschtig
HBK Rz Narrenmusik Orden

(Radolfzell). Der Besuch des altehrwürdigen Narrenvereins Narrizella Ratoldi am Schmotzige Dunschtig im Radolfzeller Klinikum hat Tradition. Nach Berechnungen des Krankenhausarchivars und Chefarzt Dr. Sebastian Jung war es bereits der 113. Besuch der Narren auf der Mettnau!

Die Narrenmusik heizte im Foyer des Krankenhauses den zahlreich herbei geeilten und bestens gelaunten Beschäftigten aus allen Berufszweigen kräftig ein - da wurde geschunkelt, gesungen und getanzt. Und bei der großen Polonaise machten alle mit - auch zur Freude der Patienten.

Mit dem diesjährigen Fasnetorden wurden Geschäftsführer Peter Fischer und sämtliche Chefärzte, letztere allesamt hochnärrisch gewandet und kaum wieder zu erkennen, durch den Leiter der Narrenmusik, Michael Back, dekoriert. Chefarzt Jung revanchierte sich, indem er den Obernarrenmusiker kurzerhand zum Chefarzt einer neuen Abteilung des Klinikums Radolfzell, ernannte - der "Klinik für Narrologie" - und ihn gleichzeitig zum "Chefarzt des Jahres 2019" kürte. Mehr Ehre geht nicht! Für die "Chefschwestern" gab es statt Orden an die Brust die brandneue CD der Narrenmusik, die eigentlich erst am Rosenmontag erscheint.

Geschäftsführer Peter Fischer dankte für den Besuch, der jedes Jahr sehnlichst erwartet werde und allen Beteiligten viel Spaß mache - das zeige auch die lachenden Gesichter der zahlreich erschienen Patienten. Er lud die Narren - das waren neben der Narrenmusik, die Narreneltern der Narrizella und eine Abordnung des Narrenrats, allen voran Präsident Martin Schäuble - zur Stärkung in die Kantine ein, damit sie den Rest des Schmotzigen Dunschtig gut durchhalten. Alle anderen hatten sich bereits an der Sekt-Brezzele- und Berliner-Theke gütlich getan.

Auf die Narizella Ratoldi und die Narrenmusik ein dreifach kräftiges Narri Narro und allen Narren eine glückselige Fasnet 2019!

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz