Der Ministerpräsident sagt Danke

04. Dez 2019

Hegau-Bodensee-Klinikum: Ehrung für 40 Jahre im öffentlichen Dienst

Sie konnten 40 Jahre im öffentlichen Dienst feiern: (erste Reihe v.l.n.r.) Ursula Bach, Maria Lagrutta-Schena , Leni Popp, Brigitte Maar und Franz Mayer; (2.Reihe v.l.n.r.) Steffi Richter, Peter Boemans (Personalleiter) und Peter Fischer (Geschäftsführer), Margot Etspüler-Kaiser und Ulrike Lang. Bild: aj

(Singen). Eine stattliche Anzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hegau-Bodensee-Klinikums an den Standorten Singen, Radolfzell und Stühlingen konnte GLKN-Geschäftsführer Peter Fischer und Personalleiter Peter Boemans zum 40jährigen Berufsjubiläum im Öffentlichen Dienst gratulieren. Der Feier wohnten auch die Gesamtpflegedirektorin Petra Jaschke-Müller und Pflegedienstleiterin Marlies Hafner (Radolfzell) teil.

Viele Geschichten wurden im Laufe der langen Jahre der Betriebszugehörigkeit erlebt, das gebe ein dickes Buch, wenn jeder notiere, was er alles an seinem Arbeitsplatz erfahren habe, mutmaßte Fischer, der in seiner Rede einen Blick zurück warf, auf die Gründung des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz einging, zu dem er sich bekannte, aber auch einen Blick auf die aktuelle Gesundheitspolitik warf und mit Blick auf die Zukunft froh war, dass der GLKN mit dem Landkreis einen starken kommunalen Partner habe. Denn die Zeiten werden nicht besser und angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Lage sei es gut, dass der Landkreis in der Verantwortung stehe, das sichere der Bevölkerung eine gute Gesundheitsversorgung und den Beschäftigten den Arbeitsplatz, erklärte der GLKN-Geschäftsführer.

Er dankte allen Anwesenden auch im Namen des Aufsichtsrates für ihre treuen Dienste und gute Arbeit, betonte jeder einzelnen sei wichtig an seinem Platz und wünschten allen eine gute Adventszeit. Gemeinsam mit Boemans überreichte er den Jubilaren die Urkunden, unterschrieben vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann und einen Gutschein. Peter Boemans wusste zu jedem Einzelnen einiges Persönliches zu berichten, beigesteuert von den Kollegen und Vorgesetzten - und alle Würdigungen zeigten welch tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Hegau-Bodensee-Klinikum hat!

Neue Besucherregelung ab 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
ab Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.