Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

„Da traf ich eine gute Wahl“

04.03.2019

Heimatdichter Karl Dold sagt dem Radolfzeller Krankenhaus gereimt Danke

(Radolfzell). Das Reimen und Dichten liegt ihm im Blut. Kein Wunder also, dass Karl Dold, der 14 Tage lang die Fürsorge der Altersmedizin im Radolfzeller Krankenhaus genossen hat, seinen Dank und seine Erfahrungen mit dem Klinikum in wohlgereimte Worte fasste. Der 92jährige Welschinger schenkte zum Abschied seines Aufenthalts am Schmotzige Dunschtig Dr. Achim Gowin, Chefarzt der Altersmedizin im Gesundheitsverbund, das Buch „Unsere Welt“. Das Büchlein ist eine Zusammenfassung von besinnlichen Gedichten und Versen über Gott, Mensch und Natur – sie stammen allesamt aus der Feder von Karl Dold, seines Zeichen ein bekannter Heimatdichter der Region.

Doch damit nicht genug: Er habe noch schnell ein kleines Gesicht gemacht, so Dold verschmitzt, mit dem er seinen Dank ausdrücken wolle für das Ärzte- und Pflegeteam des Radolfzeller Krankenhauses, für das er voller Lob ist – weil es ihm wieder gut geht und weil er so zufrieden mit allem war. Das Gedicht ist als Widmung nun ganz vorne im Buch zu lesen...... Lesen Sie die Widmung und die ganze Pressemitteilung zum Thema in unserer Rubrik Presse.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz