Bildungsangebote (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Verantwortlich für PJ-Angelegenheiten am Hegau-Bodensee-Klinikum

PD Dr. Tomas Pfeiffer
Prof. Dr. Andreas Trotter

Sekretariat für PJ-Angelegenheiten

Frau Kehrer
Tel: 07731 89-2303
Fax: 07731 89-2345
E-Mail


Verantwortlich für PJ-Angelegenheiten am Klinikum Konstanz

PD Dr. Hans-Joachim Kabitz
Chefarzt II. Medizinische Klinik

Fiona von Teuffel
PJ-Beauftragte
E-Mail

Sekretariat für PJ-Angelegenheiten

Frau Muffler
Tel: 07531 801-1511
Fax: 07531 801-1453

Praktisches Jahr (PJ)

Im letzten Jahr des Medizinstudiums findet für die Studierenden das praktische
Jahr (PJ) statt. Die Ausbildung am Patienten steht in diesem Ausbildungsabschnitt im Mittelpunkt. Es gliedert sich in drei Ausbildungsabschnitte von je 16 Wochen:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie und
  • Allgemeinmedizin (oder eines der übrigen klinischen Fachgebiete).

Die Studierenden sollen die im Studium erworbenen medizinischen Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen und ausbauen.

Dazu führen sie, gemäß dem Stand ihrer bisherigen Ausbildung, ihnen zugewiesene ärztliche Aufgaben durch. Dies geschieht unter Aufsicht und Verantwortung des ausbildenden Arztes. Zur Ausbildung gehört die Teilnahme an klinischen Konferenzen, einschließlich der pharmakotherapeutischen und klinischpathologischen Besprechungen.

Studienführer Praktisches Jahr Gesamtausgabe
(Medizinische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Praktisches Jahr am Hegau-Bodensee-Klinikum - Infos für Studierende

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätskliniken der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg bieten wir Studierenden die Möglichkeit, ein praktisches Jahr in unseren Akutstandorten zu absolvieren. Sie können sich hier ausführlich darüber informieren:

Flyer zum PJ am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Praktisches Jahr am Klinikum Konstanz - Infos für Studierende

Das Praktische Jahr am Klinikum Konstanz umfasst folgende Inhalte:

  • Patientenbetreuung unter Anleitung des Stationsarztes
  • Seminare in Kleingruppen
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Studenten-Ausbildungsplätze:

Die praktische Ausbildung der Studenten übernehmen folgende Abteilungen:

  1. Medizinische Kliniken I und II (Innere Medizin)
  2. Die Chirurgischen Kliniken I und II
  3. Die Frauenklinik, die Anästhesie-Abteilung, die Pädiatrie,
    die MKG-Chirurgie, die Orthopädie und die Radiologie.

Praktische Ausbildung:

Die praktische Ausbildung gliedert sich in eine Ausbildung von je 16 Wochen in:

  • Innerer Medizin
  • Chirurgie
  • Wahlweise in einer unter 3.) aufgeführten Abteilung.

Vorlesungen Seminarunterricht:

Im Rahmen des Studientags, immer mittwochs, werden angeboten
(siehe Fortbildungsplan):

Ringvorlesungen aus unterschiedlichen Fachgebieten:

  • Chirurgie I, 4 Doppelstunden
  • Chirurgie II, 4 Doppelstunden
  • Innere Medizin, 8 Doppelstunden
  • Anästhesie I, 4 Doppelstunden
  • Gynäkologie, 4 Doppelstunden
  • Pädiatrie, 4 Doppelstunden
  • Pathologie, 3 Doppelstunden
  • Radiologie, 3 Doppelstunden
  • Klinische Visiten, Sono- und EKG- Kurse,
  • Internistische Seminare aus verschiedenen Bereichen.

Flyer zum PJ am Klinikum Konstanz

Famulaturen werden direkt über die Sekretariate der jeweiligen Abteilungen vergeben.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz