Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Klinikum Konstanz

Chefarzt

Prof. Dr. med.

Wolfgang A. Krüger

Kontakt

Klinik für Anästhesiologie u. Operative Intensivmedizin am Klinikum Konstanz

Klinikum Konstanz
Luisenstraße 7
78464 Konstanz

Tel: 07531 801-1001
Fax: 07531 801-1009
E-Mail

Sekretariat:

Etage B; Zimmer B29


Intensivstation

Hauptgebäude, Ebene D

Tel: 07531 801-2735
Fax: 07531 801-2739

Besuche für die nächsten Angehörigen sind in den folgenden Zeiten erlaubt:

14:15 Uhr - 15:30 Uhr
18:30 Uhr - 19:30 Uhr

In Ausnahmefällen sind außerhalb dieser Zeit Besuche nach Absprache möglich!


Narkosesprechstunde

Werktags 09:00 - 15:30 Uhr
Hauptgebäude,
Ebene B, Zi. B 27
Tel: 07531 801-1177

Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin

Obwohl man unter "Anästhesie" im Allgemeinen die Narkose versteht, erstreckt sich der Zuständigkeitsbereich über weit mehr Aufgaben. Heutzutage definiert sich die Anästhesie über die vier Säulen "Anästhesie", "Intensivmedizin", "Notfallmedizin" und "Schmerztherapie". Gemeinsam mit dem Zentrum für Schmerztherapie deckt unsere Klinik diese Aufgabenbereiche alle ab.Der Einsatz unserer klinischen und wissenschaftlichen Expertise zum Wohle unserer Patienten hat für uns einen besonders hohen Stellenwert.

Das Team der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Das Team der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin

AINS-Fortbildungen und Symposien unserer Klinik finden Sie hier:

Die Fortbildungen des Gesundheitsverbundes finden Sie hier, Veranstaltungen des Gesundheitsverbundes können Sie hier einsehen.

Kurzbeschreibung

Unsere Klinik ist verantwortlich für die Betreuung aller operativen Bereiche des Klinikums Konstanz und des Vincentius-Krankenhauses Konstanz. Es werden über 10000 Narkosen im Jahr durchgeführt.

Im klinischen Alltag stellt die Anästhesiologie die Schnittstelle der operativen Medizin dar. Die Aufgaben des modernen Anästhesisten gehen weit über die Durchführung der Narkose hinaus. Die Betreuung der Patienten beginnt in der Narkosesprechstunde. Durch das individuelle Gespräch mit der Patientin oder dem Patienten wird gemeinsam das sicherste und beste Narkoseverfahren ausgewählt.

Versorgt werden Patienten aller operativ tätigen Hauptabteilungen des Klinikums Konstanz: Viszeral-, Kinder- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie, Thoraxchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Urologie und Kinderurologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, sowie Patienten der belegärztlichen Abteilungen für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Augenheilkunde. Neben dem Zentral-OP mit sechs Operationssälen werden Narkosen im Zentrum für Ambulantes Operieren, vier weiteren dezentralen OP-Sälen und drei Interventionsräumen durchgeführt. Weiterhin werden anästhesiologische Leistungen bei diagnostischen und interventionellen Eingriffen in der Inneren Medizin und der Radiologie erbracht. Darüber hinaus ist die Klinik für die anästhesiologische Betreuung des Vincentius-Krankenhauses verantwortlich. In der orthopädischen Fachklinik werden drei weitere OP-Säle und die Wachstation anästhesiologisch betreut.

Zur Anwendung kommen alle gängigen Narkoseverfahren. Die Entscheidung, ob eine Vollnarkose, eine Teilnarkose oder eine Kombination beider Verfahren durchgeführt wird, hängt von der Art der Operation und dem Gesundheitszustand des Patienten ab.

Nach der Operation werden die Patienten im Aufwachraum weiter betreut, wo auch die postoperative Schmerztherapie eingeleitet wird.

Leistungszahlen der Anästhesie

Ca. 10000 Narkosen pro Jahr
OP-Säle: 8-10 pro Tag + 3 OP-Säle im Vincentius-Krankenhaus
Interventionsräume: 3
Anteil Regionalanästhesie: ca. 35% im Klinikum, 75% im Vincentius-Krankenhaus
Ca. 150 Periduralkatheter zur schmerzarmen Geburt im Kreißsaal

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz