Bildungsangebote (© Robert Kneschke - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Stellenangebote

Verbundpersonalleiter

Dipl.-Verw.Wiss.

Markus Beck

Stv. Geschäftsführer
Hegau-Jugendwerk Gailingen
- ein Unternehmen im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Personalleitung Klinikum Konstanz/Vincentius Krankenhaus Konstanz

Dipl.-Verw.Wiss.

Sabine Gaag

Personalleitung Hegau-Bodensee-Klinikum Singen

Personalleitung Hegau-Bodensee-Kliniken Radolfzell, Stühlingen, MVZ Engen und Stühlingen, Altenheim Engen

Dipl-Betriebswirt (FH)

Claus Bischoff

Stellenangebote

Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ (GLKN) vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Mit ca. 3.600 Beschäftigten und über 1.400 Betten ist der Verbund der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion und bietet umfassende Leistungen der Akutmedizin, Vorsorge, Rehabilitation sowie Pflege für Menschen jeglichen Alters.

Sie finden hier die vorhandenen Stellenangebote innerhalb des GLKN auf einen Blick und können diese nach Standort und Berufsgruppe filtern.

Die Imagebroschüre "Der GLKN als Arbeitgeber" finden Sie hier:

 
 
 
 

Filtern nach:

  • Sozialpädagogen/Heilpädagogen (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen für unseren Sozialpädagogischen Dienst ab 01.12.2018 einen

    SOZIALPÄDAGOGEN / HEILPÄDAGOGEN (m/w)
    gerne mit Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Tiergestützte Intervention nach ESAAT/ISAAT

    in Teilzeit (80 %), zunächst befristet für 12 Monate, danach Weiterbeschäftigung nicht ausgeschlossen.

    Der Einsatz ist für den Schichtdienst (Früh-, Zwischen- und Spätdienst) auf einer Station für die allgemeine stationäre Rehabilitation von Jugendlichen und junge Erwachsenen vorgesehen. In Kooperation mit verschiedenen Therapiebereichen werden Maßnahmen der medizinischen, schulischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation durchgeführt. Gemeinsam mit dem Pflegedienst übernimmt der Sozialpädagogische Dienst die Betreuung der jungen Menschen im Stationsalltag. Die Patienten haben zum Teil erhebliche Einschränkungen und Behinderungen im körperlichen, kognitiven, emotionalen und sozialen Bereich, als Folge von Unfall, Tumoren, frühkindlicher Hirnschädigung, cerebralen Anfallsleiden und anderen neurologischen Krankheiten.

    Ihre Aufgaben:

    • Sozialtherapeutische Einzelbetreuung und Einzelförderung
    • Förderung sozialer Kompetenzen durch gezielte Gruppenangebote
    • Training lebenspraktischer Fähigkeiten und Hilfestellung bei der sozialen Alltagsbewältigung
    • Förderung von Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
    • Pädagogische Betreuung und Begleitung der Patienten im Stationsalltag
    • Hilfestellung bei der Krankheitsbewältigung und Behinderungsverarbeitung
    • Initiieren und durchführen von freizeitpädagogischen Angeboten

    Sie bringen mit:

    • Fachliche Qualifikation durch entsprechendes Studium (Bachelor of Arts soziale Arbeit, Diplom Sozialpädagoge/in, Heilpädagoge/in)
    • Erfahrung in einigen der genannten Aufgabengebiete
    • Eine zugewandte, wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung gegenüber den Patienten
    • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
    • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes. Die zusätzliche Altersversorgung erfolgt über die VBL.

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Haas (Leiter des sozialpädagogischen Dienstes) unter der Durchwahl 07734 939-350 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31
    78262 Gailingen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Physiotherapeut (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum 1. September 2018 (oder später) einen

    PHYSIOTHERAPEUTEN (m/w)

    Arbeitszeit 100%, die Stelle ist vorerst auf 12 Monate befristet.

    Die Hegau-Jugendwerk GmbH ist ein Neurologisches Krankenhaus und Rehabilitations-entrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Abteilungen für Frührehabilitation, Frühmobilisation und weiterführende Rehabilitation.
    Bei den Patienten der Hegau-Jugendwerk GmbH handelt es sich überwiegend um unfallgeschädigte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 1 und 25 Jahren, um Patienten nach Hirntumor-Operationen, Zustand nach Gefäßprozessen und Encephalitiden, sowie auch um Patienten mit infantiler Cerebralparese mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung und mit Zustand nach Mehretagen-OP.

    Bei den meisten Patienten bestehen unterschiedlich ausgeprägte Hemi- und Tetraparesen, die zum Teil überlagert sind von kognitiven Beeinträchtigungen und Dyskinesien oder Ataxien. Bei den unfallgeschädigten Patienten sind die neurologischen Ausfallssymptome häufig zusätzlich durch Frakturen oder andere Verletzungen kompliziert.

    Das physiotherapeutische Vorgehen in der Hegau-Jugendwerk GmbH richtet sich nach dem individuellen Befund unter ICF Kriterien und ist konzeptionell an den neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Wirksamkeit therapeutischer Maßnahmen orientiert. Im Vordergrund steht das sogenannte aufgabenorientierte Vorgehen, bei dem motorische Fertigkeiten wie posturale Kontrolle, Lokomotion sowie Greifen und Manipulation nach den Prinzipien des motorischen Lernens differenziert beübt werden. Zur Tonusreduktion und zum Erhalt von Muskellängen und Gelenkbeweglichkeit werden ebenfalls evidenzbasierte Maßnahmen wie Muskeldehnungen, Lagerungen und zirkuläre Gipse eingesetzt.

    Bei der Besetzung freier Stellen bevorzugen wir Bewerber, die die Herausforderung einer konzeptionellen Neuorientierung annehmen möchten, und ihre physiotherapeutische Tätigkeit entsprechend modifizieren können.

    Die physiotherapeutische Behandlung erfolgt üblicherweise in Einzeltherapie, zum Teil wer-den aber auch Gruppen mit spezifischen Zielsetzungen angeboten.

    Zu den Aufgaben der Physiotherapeuten gehört auch die individuelle Versorgung der Patienten mit Unterschenkel-Orthesen, Sitzschalen und Rollstühlen, sowie Gehhilfen.

    Sie bringen mit:

    • ein abgeschlossene Ausbildung zum Physiotherapeuten
    • Berufserfahrung/Fachwissen im neurologischen Bereich wünschenswert
    • eine engagierte Persönlichkeit und besitzen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hohe soziale Kompetenz

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes. Zusatzversicherung VBL.

    Die Arbeitszeit wird über ein elektronisches System erfasst. Eventuell anfallende Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeit ausgeglichen.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter Abteilung Physiotherapie Herr Daub, (Tel. 07734/939-7392) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31
    78262 Gailingen am Hochrhein

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Sporttherapeut (m/w) 

    HJW Gailingen

    Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen

    SPORTTHERAPEUTEN (m/w)

    in 60% Teilzeit, die Stelle ist vorerst befristet auf 12 Monate. 


    Bei den Patienten der Hegau-Jugendwerk GmbH handelt es sich überwiegend um unfall-geschädigte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 1 und 25 Jahren, um Patienten nach Hirntumor-Operationen, Zustand nach Gefäßprozessen und Encephalitiden, sowie auch um Patienten mit infantiler Cerebralparese mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung und mit Zustand nach Mehretagen-OP.

    Bei den meisten Patienten bestehen unterschiedlich ausgeprägte Hemi- und Tetraparesen, die zum Teil überlagert sind von kognitiven Beeinträchtigungen und Dyskinesien oder Ataxien. Bei den unfallgeschädigten Patienten sind die neurologischen Ausfallssymptome häufig zusätzlich durch Frakturen oder andere Verletzungen kompliziert.

    Die insgesamt drei Sporttherapeuten sind Teil des 24 köpfigen Teams der Physiotherapie. Der Arbeitsplatz in der Sporttherapie ist schwerpunktmäßig in einer gut ausgestatteten Sporthalle, umfasst jedoch auch teilweise das bewegungstherapeutische Angebot in unserem Schwimmbad.

    Eine enge Zusammenarbeit mit den übrigen Bereichen (Ärztl. Dienst, Pflegedienst, Psychologischer Dienst, Sozialpädagogischer Dienst, Sozialdienst, Logopädie, Ergotherapie, Krankenhausschule) ist selbstverständlich.


    Sie bringen mit

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Bachelor-, Diplom- oder Master Sporttherapeut (m/w), nachgewiesen durch die entsprechende Berufserlaubnis
    • Berufserfahrung/Fachwissen im neurologischen Bereich wünschenswert
    • die Bereitschaft für die Bewegungstherapie im Wasser/Schwimmbad
    • eine engagierte Persönlichkeit und besitzen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hohe soziale Kompetenz


    Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes. Zusatzversicherung VBL.

    Die Arbeitszeit wird über ein elektronisches System erfasst. Eventuell anfallende Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeit ausgeglichen.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter Abteilung Physiotherapie Herr Daub, (Tel. 07734/939-7392) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

    Hegau-Jugendwerk GmbH
    Personalabteilung
    Kapellenstraße 31
    78262 Gailingen am Hochrhein

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Assistenzarzt (m/w) Klinik für Innere Medizin 

    HBK Radolfzell

    Wir suchen für die Klinik für Innere Medizin am Standort Radolfzell zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    ASSISTENZARZT (m/w)

    Es handelt sich einerseits um eine Klinik mit dem Auftrag der Grundversorgung. Andererseits betreiben wir als Schwerpunkt das über die Region hinaus bekannte Diabetes Zentrum mit angeschlossener Fußambulanz. Die Abteilung ist zertifiziert durch die Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG). Das „Interdisziplinäre Zentrum für Diabetologie, Gefäßmedizin und Wundmanagement“ ist als stationäre Fußbehandlungseinrichtung DDG anerkannt.

    Jährlich werden rund 2.800 Patienten behandelt. Hierfür steht unter anderem eine interdisziplinäre Intensivstation zur Verfügung. Röntgen inklusive Computertomographie, Bronchoskopie, Magen- und Darmspiegelungen, Ultraschall, Bodyplethysmographie und Echokardiographie seien hier beispielhaft für die apparative Diagnostik genannt.

    Chefarzt Dr. Jung verfügt über die vollständige Weiterbildungsbefugnis „Common Trunk“ Innere-/Allgemeinmedizin (3 Jahre) sowie zusätzlich für die komplette Facharztkompetenz Innere Medizin (2 Jahre). Außerdem besteht die komplette Weiterbildungsbefugnis zum Diabetologen.

    Wir bieten Ihnen:

    • flache Hierarchien und eine enge fach-/oberärztliche Betreuung
    • eine anspruchsvolle und praxisorientierte Weiterbildung mit Rotationen in die Bereiche Notaufnahme, Intensiv, Diabetologie und interdisziplinäre Wundversorgung
    • komplette Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin (WBO 2006)
    • Erwerb der Zusatzbezeichnung Diabetologie (WBO 2006)
    • Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin während der Weiterbildung Innere Medizin
    • Erwerb der Bezeichnung "Diabetologin/Diabetologe DDG" im Rahmen der Weiterbildung Innere Medizin
    • Erwerb der Fachkunde Röntgen "Notfalldiagnostik", "Thorax", "Abdomen", "Skelett" im Rahmen der Weiterbildung Innere Medizin
    • Erwerb der Fachkunde "Computertomographie" im Rahmen der Weiterbildung Innere Medizin
    • Interne Fortbildungen und Unterstützung bei externen Fortbildungsmaßnahmen
    • durch Rotationen innerhalb des Gesundheitsverbundes Landkreis Konstanz ist auch die Weiterbildung und Erlangung der Schwerpunktbezeichnungen wie Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie uvm. möglich


    Für weitere Informationen steht Ihnen Chefarzt Dr. Jung unter der Tel.: 07732 88-500 gerne zur Verfügung.

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Klinikum Radolfzell

    Personalabteilung
    Hausherrenstraße 12, 78315 Radolfzell

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Physiotherapeut (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Für das Sozialpädiatrische Zentrum Konstanz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Physiotherapeuten (m/w/d)
    Stellenanteil 60-100%



    Ihr Aufgabengebiet:

    • physiotherapeutische Diagnostik von Kindern und Jugendlichen mit vielfältigen neuropädiatrischen und sozialpädiatrischen
    • Störungsbildern und Fragestellungen, insbesondere mit BewegungsstörungenEntwicklungsdiagnostik bei Säuglingen
    • Anleitung, Beratung und in geringem Umfang auch Behandlung von Patienten bzw. Eltern
    • intensiver intra- und interdisziplinärer fachlicher Austausch nach innen und außen
    • aktive Mitgestaltung der Spezialsprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Bewegungsstörungen
    • Mitarbeit an einzelnen der etablierten weiteren Spezialsprechstunden und Angeboten (Nachsorgesprechstunde
    • für Früh- und Risiko-Neugeborene, Kopfschmerzen, Regulationsstörungen, Schluckstörungen,
    • Schädeldeformitätensprechstunde, Psychomotorikgruppe)


    Ihr Profil:

    • Voraussetzungen sind eine abgeschlossene physiotherapeutische Ausbildung (Berufsfachschule, gern auch
    • Bachelor oder Master) und berufliche Vorerfahrung mit Kindern
    • erwünscht ist eine Vojta- oder Bobath-Ausbildung
    • vorteilhaft ist eine Zusatzausbildung Castillo-Morales (oder vergleichbare Weiterbildung/Erfahrung)
    • großes Interesse an Neuropädiatrie, Entwicklungspädiatrie und Sozialpädiatrie (bestenfalls mit Vorerfahrungen)
    • Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeiten für gute Netzwerkarbeit
    • integre Persönlichkeit, hohes Maß an Motivation, Engagement, Gestaltungswille und Belastbarkeit
    • persönliche Voraussetzungen für die Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
    • Lust auf gutes und befriedigendes Arbeiten


    Unser Angebot:

    • langfristige berufliche Perspektive
    • Mitarbeit in einem motivierten, erfahrenen und kreativen Team, in dem eine positive, freundliche und offene
    • Atmosphäre gelebt wird
    • fachlich sehr interessante und vielseitige Arbeit mit eigenen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
    • Möglichkeit, eigene Erfahrungen in Form neuer diagnostischer/therapeutischer Angebote einzubringen
    • kollegiale Intervision und interdisziplinäre Fallbesprechungen
    • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsaktivitäten
    • Team-Supervision
    • Vorzüge einer Anstellung im öffentlichen Dienst, Vergütung in Anlehnung an TVÖD-VKA
    • familienfreundliche Rahmenbedingungen (Arbeitszeitgestaltung nach Absprache, keine Dienste)
    • "Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ (Bodensee- und Universitätsstadt Konstanz)


    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen  (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") oder alternativ per Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustraße 43b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format einreichen!

    Für Auskünfte bzw. ein telefonisches Vorgespräch stehen wir gern zur Verfügung.
    (Leitender Arzt Dr. Teichler oder Physiotherapeutin Frau Schott; +49 7531 801 1684).
    Wir verweisen zudem auf unsere Homepage: www.spz-konstanz.de 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Ergotherapeut (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Physikalische Therapieabteilung am Standort Konstanz einen

    Ergotherapeut (m/w/d)
    (Beschäftigungsumfang: 50%)


    Die Ergotherapie ist fachübergreifend in den Kliniken tätig. Ihr Arbeitsgebiet wird jedoch überwiegend im Bereich der Stroke Unit und der Handrehabilitation sein. Grundsätzlich behandeln alle Therapeuten auch am Wochenende und an Feiertagen.

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene Ausbildung und staatliche Anerkennung als Ergotherapeut/in
    • bevorzugt mit Berufserfahrung in der Stroke Unit und Handrehabilitation
    • selbständige Arbeitsweise, fachliche Kompetenz und Freude am Beruf, verbunden mit der situativen Flexibilität, die im Akutkrankenhaus unumgänglich ist
    • Bereitschaft und Fähigkeit, mit akutstationären und ambulanten Patienten professionell und wertschätzend im engen interdisziplinären Team zu arbeiten
    • Eigenverantwortung und Selbstständigkeit im beruflichen Handeln als auch Bereitschaft zur Arbeit im interdisziplinären Team
    • Fähigkeit, mit Belastungen positiv umzugehen
    • PC-Kenntnisse


    Wir bieten Ihnen:

    • arbeiten in einem interdisziplinären 21-köpfigem Team
    • ein interessantes und breit gefächertes Aufgabengebiet
    • gründliche Einarbeitung
    • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)


    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Therapeutischen Dienste, Herr Stefan Mertl, (Tel. 07531/801-2888).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen und Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie des gewünschten Beschäftigungsumfangs (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") oder alternativ per Briefpost an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustraße 43b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format einreichen!

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Assistenzarzt (m/w) zur Facharztweiterbildung in der Urologie 

    HBK Singen

    Für unsere Klinik für Urologie und Kinderurologie unter der Leitung von Chefarzt PD Dr. N. Zantl suchen wir am Standort Singen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Assistenzarzt (m/w) zur Facharztweiterbildung in der Urologie
    (Vollzeit)

    Unser Profil:

    • Operative Uro-Onkologie (Prostatektomie, Zystektomie mit allen Harnableitungen , Nephrektomie und Nierenteilresektion): offen, laparoskopisch und daVinci
    • Endourologie (bipolare TURP und TURB, 180 Watt GreenLight-Laser, Thulliumlaser, Prostatamorcellator, PDD), Harnsteinbehandlung (ESWL, flexible URS, (mini-)PCNL)
    • Kinderurologie
    • umfangreiche Expertise bei DaVinci Eingriffen (250 pro Jahr)
    • Volle Weiterbildungsberechtigung für das Fach Urologie sowie für die
    • medikamentöse Tumortherapie
    • Die Klinik ist als zertifiziertes Prostatakarzinomzentrum Bestandteil des
    • Krebszentrums Singen


    Sie bringen mit:

    • Interesse an der Urologie
    • eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Engagement und Motivation


    Wir bieten Ihnen:

    • leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-Ärzte / VKA, einschließlich einer betrieb-lichen Altersversorgung
    • einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Gesundheitsunter-nehmen in kommunaler Trägerschaft
    • regelmäßige interne und externe Fortbildungen
    • ein lebendiges, engagiertes Team mit flachen Hierarchien – Arbeiten auf Augenhöhe
    • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für kreatives Mit-gestalten des eigenen Arbeitsfeldes
    • attraktives Freizeitumfeld durch die unmittelbare Nähe zu Bodensee, Schwarzwald und Alpen


    Für nähere Informationen zur Tätigkeit steht Ihnen als Ansprechpartner der Chefarzt der Urologie Herr PD Dr. N. Zantl unter der Tel. Sekr. 07731 89-2900 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunter-lagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

    PD Dr. Niko Zantl
    Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie
    Virchowstraße 10, 78224 Singen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Verwaltungsangestellte (m/w) für die Patientenaufnahme / Telefonzentrale 

    HBK Singen

    Wir suchen für die Verstärkung unseres Teams in der Patientenaufnahme / Telefonzentrale, befristet als Krankheitsvertretung am Standort Singen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Verwaltungsangestellte (m/w)
    In Teilzeit

    Ihre Aufgaben:

    • Kompetente Abwicklung der Patientenaufnahme
    • Betreuung der Telefonzentrale
    • Verwaltung der Kasse
    • Postverteilung


    Sie bringen mit:

    • Teilnahme am Schichtdienst (inkl. Nachtdienst, Wochenende, Feiertags)
    • Freundliches und emphatisches Auftreten gegenüber Patienten
    • Organisationstalent und Teamfähigkeit
    • Wünschenswert wären Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung und der Anwendung von medizinischen Fachausdrücken


    Wie bieten Ihnen:

    • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team


    Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Giesen, unter der Tel. 07731 89-1630 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte an:

    Hegau-Bodensee-Klinikum
    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Ergotherapeut (m/w) für die interdisziplinäre Abteilung „Therapeutische Dienste“ 

    HBK Singen

    Wir suchen für die interdisziplinäre Abteilung „Therapeutische Dienste“ am Standort Singen zum 01.09.2018 einen

    ERGOTHERAPEUT (m/w)
    (100%)

    Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

    Die Ergotherapie ist fachübergreifend in den Kliniken tätig. Ihr stationäres Arbeitsgebiet wird jedoch überwiegend im Bereich der Neurologie mit der angeschlossenen Stroke Unit sein. Die Therapie von erwachsenen ambulanten Patienten aller Fachrichtungen, vor allem nach Berufsunfällen in Kooperation mit unserer EAP-Einrichtung, wird auch zu Ihren Aufgaben gehören. Grundsätzlich behandeln alle Therapeuten auch am Wochenende und an Feiertagen.

    Sie bringen mit:

    • abgeschlossene Ausbildung und staatliche Anerkennung als Ergotherapeut/in
    • bevorzugt mit Berufserfahrung in der Neurologie und/oder Orthopädie/Unfallchirurgie
    • selbständige Arbeitsweise, fachliche Kompetenz und Freude am Beruf, verbunden mit der situativen Flexibilität, die im Akutkrankenhaus unumgänglich ist
    • Bereitschaft und Fähigkeit, mit akutstationären und ambulanten Patienten professionell und wertschätzend im engen interdisziplinären Team zu arbeiten
    • Eigenverantwortung und Selbstständigkeit im beruflichen Handeln als auch Bereitschaft zur Arbeit im interdisziplinären Team
    • Fähigkeit, mit Belastungen positiv umzugehen
    • PC-Grundkenntnisse


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • arbeiten in einem interdisziplinären, ca. 20 köpfigen Team aus Physiotherapeuten, Masseuren, Ergotherapeuten und Logopäden
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen unsere Abteilungsleitung Anita Knauss oder der Leiter des stationären Teams Arno Zimmermann unter der Tel.: 07731 89-2130 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Dipl. Sozialpädagoge (m/w) / Dipl. Sozialarbeiter (m/w) für den Sozialdienst  

    HBK Singen

    Wir suchen für den Standort Singen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    DIPL. SOZIALPÄDAGOGEN (m/w)/
    DIPL. SOZIALARBEITER (m/w)

    (Arbeitszeit: 40 %)

    Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

    Ihr Tätigkeitsprofil:

    • Einleitung medizinischer Rehabilitationsmaßnahmen
    • Beratung zu sozialrechtlichen Angelegenheiten
    • Beratung zu häuslicher und stationärer Weiterversorgung
    • Unterstützung beim Umgang mit sozialen, beruflichen und finanziellen Auswir-kungen der Erkrankung
    • Unterstützung bei der Bewältigung seelischer Belastungen im Zusammenhang mit der Erkrankung


    Sie bringen mit:

    • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik
    • idealerweise Berufserfahrung in der klinischen Sozialarbeit
    • fundierte sozialrechtliche Kenntnisse
    • psychosoziale Beratungskompetenz
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Selbstorganisation und Flexibilität
    • gute PC-Kenntnisse


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente)
    • Arbeitgeberfinanzierte Fortbildungen
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen Frau Jordan unter der Tel.: 07731 89-1141 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunter-lagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum
    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Werkstattleiter (m/w) für die Standorte Singen/Engen/Stühlingen 

    HBK Singen

    Wir suchen für die Standorte Singen/Engen/Stühlingen zum 01.10.2018
    eine/n

    Werkstattleiter (m/w)

    (100%)

    Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

    Der Haupteinsatzort ist Singen.

    Ihr Tätigkeitsprofil:

    • Pflege und Instandhaltung aller technischen Einrichtungen, Gebäude und Au-ßenanlagen
    • Sicherstellung der Betriebssicherheit und des wirtschaftlichen Betriebes der technischen Anlagen und Geräte
    • Erstellung von Wartungsplänen und Wartungsnachweisen
    • Personalführung: Fachliche und disziplinarische Leitung des Werkstattteams Singen/Engen/Stühlingen sowie Koordination und Planung der Arbeitsabläufe
    • Betreuung von Fremdhandwerkern
    • Dokumentation von Plänen und Revisionsunterlagen


    Sie bringen mit:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung als Elektromeister (m/w) oder eine gleichwertige Qualifikation
    • Langjährige einschlägige Berufserfahrung in den o.g. Tätigkeitsfeldern
    • Hohe Fachkompetenz im Bereich der Haus- und Betriebstechnik
    • Grundkenntnisse in tangierenden Gewerben wie Medizintechnik, Versorgungs-technik und Bau
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an unternehmeri-schem, kosten- und ergebnisorientiertem Denken
    • Interesse an der Einarbeitung in die Technik und dem Einsatz im Rufbereit-schaftsdienst sowie das Arbeiten an wechselnden Einsatzorten


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und zusätzliche Altersversorgung (Betriebsrente)
    • Arbeitgeberfinanzierte Fortbildungen
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen der Verbundabteilungsleiter, Herr Stalitza unter der Tel.: 07731 89-1750 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie bis zum 24.08.2018 Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Medizinische/n Fachangestellte/n (m/w) mit pädiatrischer Erfahrung für die Mutter-Kind Einheit 

    HBK Singen

    Für die Mutter-Kind Einheit am Standort Singen suchen wir zum frühstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (Arbeitszeit ca. von 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr) eine/n

    Medizinische/n Fachangestellte/n m/w mit pädiatrischer Erfahrung

    Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

    • Unterstützung bei der U2-Untersuchung.
    • Organisation und Planung U2-Untersuchungen und Dokumentation.
    • Unterstützung des Pflegepersonals auf der Mutter-Kind Einheit.
    • Administrative Tätigkeiten.

    Wir wünschen uns von Ihnen:

    • Die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit im Interdisziplinären Team.

    Wir bieten ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team. Gründliche Einarbeitung wird geboten. Die Bezahlung erfolgt nach dem TVöD mit allen Sozialleistungen entsprechend des öffentlichen Dienstes.

    Für weitere Informationen steht ihnen gerne die Abteilungsleiterin Brigitte Schneider, Tel: 07731 89-1316, oder die stellvertretende Pflegedirektorin des Hegau-Bodensee-Klinikums, unter Tel: 07731 89-1303, zur Verfügung.

    Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden sie bitte an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Pflegedirektion
    Virchowstr.10, 78224 Singen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Hebammen/Geburtshelfer gesucht! 

    HBK Singen

    Für unseren Standort in Singen suchen wir zum nächstmöglichen Termin durch 25 % Aufstockung unseres Stellenplans im Kreißsaal (Quote: 1 Hebamme/100 Geburten p.a.)

    Hebammen/Geburtshelfer

    Die Frauenklinik ist im geburtshilflichen Bereich zusammen mit der Klinik für Kinder und Jugendliche als Perinatalzentrum Level I eingestuft. Im Jahr 2017 sind über 1.300 Kinder geboren worden, darunter mehrere Drillinge. Zwillinge und Kinder aus Beckenendlage dürfen noch normal geboren werden und auch äußere Anwendungen werden durchgeführt. Im Bereich der Einleitungen wird eine eher abwartende Grundhaltung zu Tage gelegt. Die Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Team ist hervorragend und sehr kollegial.

    Ihre Aufgaben:

    • Vor- und Nachbereitung sowie die Durchführung von Geburten.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme/zum Geburtshelfer.
    • Offenheit, Teamfähigkeit, Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit.
    • Interesse an aktiver Mitarbeit in den kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer geburtshilflichen Qualität.

    Unser Angebot:

    • Leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD und Anmeldung zur betrieblichen Altersversorgung.
    • Einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz bei einem großen Gesundheitsunternehmen in kommunaler Trägerschaft.
    • Abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team und eine Beschäftigung mit einer gezielten und systematischen Einarbeitung.
    • Umfangreiches internes und externes Weiterbildungsangebot und Berücksichtigung von persönlichen Weiterbildungsinteressen.

    Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu einem Schnuppertag oder einer Hospitation mit einer kostenfreien Übernachtungsmöglichkeit in unser Haus einladen können. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die stellv. Pflegedirektorin des HBK Martina Feldhaus, unter 07731 89-1300, sowie die Leitende Hebamme Magdalena Fien, unter 07731 89-2553, sehr gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Petra Jaschke-Müller (Leitende Pflegedirektorin)
    Virchowstraße 10, 78224 Singen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Mitarbeiter (m/w) für die Warenannahme  

    HBK Singen

    Wir suchen für die Abteilung Einkauf und Logistik am Standort Singen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Mitarbeiter Warenannahme (m/w)
    (100 %)

    Ihr Tätigkeitsprofil:

    • Warenannahme und Wareneingangskontrolle am Standort Singen
    • Koordination der Inhouseverteilung und Warentransport auf Station und in das Zentrallager
    • Bestellscheinerfassung und Bearbeitung von Durchläufern
    • Inventuren


    Sie bringen mit:

    • eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) oder eine vergleichbare Ausbildung
    • ein hohes Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
    • gute EDV-Kenntnisse in MS Office, idealerweise Kenntnisse in SAP WM
    • Strukturierte und prozessorientierte Arbeitsweise


    Wir bieten Ihnen:

    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Be-triebsrente)
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
    • ein gut funktionierendes Team


    Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen der Verbundabteilungsleiter Herr Polte unter der Tel.: 07531 801-2100 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunter-lagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Krankenhausbetriebsgesellschaft Hegau-Bodensee-Klinikum

    Personalabteilung
    Virchowstraße 10, 78224 Singen 

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Mitarbeiter für den Patiententransportdienst (m/w) 

    HBK Singen

    Für den Standort Singen suchen wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit einen

    Mitarbeiter für den Patiententransportdienst (m/w)

    Ihr Aufgabengebiet umfasst den Transport unserer Patienten mit Bett oder Rollstuhl oder die notwendige Begleitung im Klinikum von den Stationen z.B. ins Röntgen, MRT, EKG etc. und wieder zurück.

    Wir wünschen uns von Ihnen:

    • Freundliche, hilfsbereite Umgangsformen in deutscher Sprache
    • Verantwortungsbewusstsein/Selbständigkeit/Teamarbeit
    • Engagement und Flexibilität

    Wir bieten Ihnen:

    • Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
    • Die Möglichkeit zur unverbindlichen Hospitation

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD variabel, entsprechend Ihrer beruflichen Erfahrung und Qualifikation.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für telefonische Informationen steht Ihnen das Sekretariat der Ltd. Pflegedirektorin Petra Jaschke–Müller, unter Tel: 07731 89-1300 oder unter -1316 Frau Schneider (Abteilungsleitung) gerne zur Verfügung.

    Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Hegau-Bodensee-Klinikum GmbH
    Sekretariat Pflegedirektion
    Virchowstr. 10, 78224 Singen

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) gerne mit Fachweiterbildung OP oder OTA (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir am Standort Konstanz für den ZOP


    Gesundheits-und Krankenpfleger (m/w), gerne mit Fachweiterbildung OP
    oder
    Operationstechnische Assistenten (m/w)


    Ihr Profil:

    • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Gesundheits- und KrankenpflegerIn mit Erfahrung im operativen Bereich, Fachweiterbildung OP wünschenswert
    • oder abgeschlossene Ausbildung zur/m OTA
    • Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
    • Initiative und Freude am Beruf
    • Fachkompetenz, verbunden mit prozessorientiertem wirtschaftlichem Denken und Handeln
    • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
    • Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten


    Wir bieten:

    • einen attraktiven und interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
    • ein engagiertes und kollegiales Mitarbeiterteam
    • die Möglichkeit zur unverbindlichen Hospitation
    • Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD-K
    • Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten


    Sollten Sie Rückzahlungsverpflichtungen bezüglich einer Weiterbildung haben, sprechen Sie mit uns.
    Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Kathrin Knelange, Pflegedirektorin, unter 07531 801 - 2601 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Frau Kathrin Knelange
    Pflegedirektorin
    Luisenstraße 7
    78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im PDF-Format einreichen!
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen zum 1.11.2018, spätestens 01.12.2018, für das Zentrallabor am Standort Konstanz eine/n

    MTLA (m/w)
    (Arbeitszeit: bis 100%)

    mit einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit / Teilzeit.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA
    • Berufserfahrung in Klinischer Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Serologie und Immunhämatologie ist von Vorteil
    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Bereitschafts- und Wochenenddiensten


    Wir bieten:

    • Eine interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
    • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
    • Vergütung nach TVöD und Anmeldung zur zusätzlichen Altersversorgung (Betriebsrente)


    Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne die Leitende MTLA, Frau Andrea Preis, (Tel. 07531/801-1350).

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese mit vollständigen Unterlagen und unter Angabe Ihres möglichen Arbeitsbeginns, Ihres gewünschten Beschäftigungsumfangs (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
    Klinikum Konstanz

    Personalabteilung
    Mainaustr. 43 b, 78464 Konstanz
     

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Bereiche Intensiv / IMC 

    Klinikum Konstanz

    Wir suchen für unseren Standort Konstanz

    Gesundheits- und Krankenpfleger/innen
    für unsere Intensiv- / IMC-Stationen

    ab sofort in Voll- oder Teilzeit.

    Ihr Profil:

    • Initiative und Freude am Beruf
    • Fähigkeit, mit Belastungen positiv umzugehen
    • Identifikation mit den Zielen unseres Hauses
    • Persönliches Engagement und die Fähigkeit zur berufsübergreifenden Teamarbeit
    • Fachkompetenz verbunden mit prozessorientiertem wirtschaftlichen Denken und Handeln
    • Selbstständigkeit, Kreativität und Flexibilität

    Wir bieten:

    • Angebot der Fachweiterbildung an unserer eigenen Akademie
    • Ein interessantes, breitgefächertes Aufgabengebiet
    • Innerbetriebliche und externe Fortbildungen
    • Einen attraktiven und interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung
    • Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD-K

    Für telefonische Auskünfte steht Ihnen als Ansprechpartner der Pflegedirektion Frau Kathrin Knelange unter Tel.: 07531 801-2600 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Klinikum Konstanz

    Pflegedirektion
    Frau Kathrin Knelange
    Mainaustr. 43b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format einreichen!

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/Altenpfleger (m/w/d) 

    Klinikum Konstanz

    Für unseren Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz suchen wir

    Gesundheits- und Krankenpfleger / Altenpfleger (m/w)
    für die Innere Medizin in Konstanz

    ab sofort in Voll- oder Teilzeit.

    Die Innere Medizin am Klinikum Konstanz hat sich inhaltlich und organisatorisch neu aufgestellt – in zwei partnerschaftlich zusammenarbeitenden Kliniken versorgen wir unsere Patienten mit einem breiten Spektrum an Erkrankungen auf höchstem Niveau.

    Ihr Profil:

    • Sie wollen als Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und entsprechender Qualifikation Ihre Stärken sowie Ihre Ideen bei uns einbringen?
    • Sie handeln lösungsorientiert und innovativ?
    • Sie zeigen Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit?
    • Sie arbeiten strukturiert und qualitätsorientiert?
    • Für Sie ist Menschlichkeit ein wichtiger Teil der Professionalität?
    • Der Stationsalltag ist zwar nicht Fasnacht, aber mit Ihrem Humor tragen Sie zur Stimmung im Team und im Unternehmen bei?


    Dann passen Sie hervorragend in unser Team!

    Wir bieten:

    • Einbindung in ein interprofessionelles, humorvolles Team
    • Ein interessantes, breitgefächertes Aufgabengebiet
    • Innerbetriebliche und externe Fortbildungen
    • Einen attraktiven und interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Verantwortung
    • Wohnmöglichkeit zum Einstieg
    • Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD-K

    Wir zahlen nicht in Franken, aber wir bieten Ihnen verantwortliche Teilhabe an der Behandlung unserer Patienten und respektvollen Umgang auf Augenhöhe über Berufsgruppen hinweg.

    Für telefonische Auskünfte steht Ihnen als Ansprechpartner der Pflegedirektion
    Frau Kathrin Knelange telefonisch unter 07531 / 801 - 2600 gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Senden Sie diese bitte (idealerweise über den Button "zum Bewerbungsformular") an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Pflegedirektion Klinikum Konstanz

    Frau Kathrin Knelange
    Luisenstr. 7
    78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im PDF-Format!

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) / Schwerpunkte Palliativ und Strahlenonkologie 

    Klinikum Konstanz

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir am Standort Konstanz

    Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) 


    für unsere Internistischen Stationen
    mit den Schwerpunkten Palliativ und Strahlenonkologie


    in Voll- oder Teilzeit

    Ihr Profil:

    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn mit Palliativcare-Weiterbildung bzw. der Bereitschaft diese zu absolvieren
    • Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
    • Fachkompetenz verbunden mit prozessorientiertem wirtschaftlichem Denken und Handeln
    • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit


    Wir bieten:

    • einen attraktiven und interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Verantwortung
    • ein engagiertes und kollegiales Mitarbeiterteam
    • Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD-K
    • Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten


    Für telefonische Informationen steht Ihnen die Pflegedirektorin Frau Kathrin Knelange unter der Tel.: 07531 801-2600 gerne zur Verfügung. Gerne können Sie zur Entscheidungsfindung hospitieren.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte an:

    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz gGmbH
    Klinikum Konstanz

    Pflegedirektion
    Frau Knelange
    Mainaustr. 43b, 78464 Konstanz

    Elektronische Bewerbungen bitte ausschließlich mit Anhängen im pdf-Format einreichen!

    Für Rückfragen zum Stellenangebot verwenden Sie bitte das Bewerbungsformular.

     
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz