Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Alle Fachbereiche

Fachbereich Krankenhaushygiene im GLKN

Die Krankenhaushygiene ist ein medizinisches Fachgebiet zur Erforschung und Umsetzung spezieller Maßnahmen der Hygiene in Krankenhäusern und Kliniken, die Patienten stationär und ambulant behandeln, sowie Arztpraxen, in denen ambulante operative Eingriffe durchgeführt werden. Dazu gehören hygienische Maßnahmen sowohl zum Patienten- und als auch zum Personalschutz (Arbeitsschutz und Unfallverhütungsmaßnahmen).

Aufgabe der Krankenhaushygiene sind Forschung und Lehre zu speziellen Fragestellungen der Hygiene in Einrichtungen der stationären und teilstationären Krankenversorgung mit dem Ziel, Patienten, Personal und Umwelt vor der Weiterverbreitung von Krankheitserregern und gesundheitsschädlichen Substanzen zu bewahren (Prävention und Arbeitsschutz). An den deutschen Universitäten ist die Krankenhaushygiene in der Regel in Kombination mit Mikrobiologie oder Umweltmedizin in Instituten etabliert, wenige kommunale Großkrankenhäuser betreiben eigene Institute für Krankenhaushygiene (z. B. Oldenburg, Stuttgart). Forschungsthemen der Krankenhaushygiene sind die Epidemiologie übertragbarer Erkrankungen, die Evaluierung von Präventionsmaßnahmen und antiinfektiösen Verfahren (z. B. bei der Sterilisation, Desinfektion, Antiseptik, Raumlufttechnik etc.) sowie die Entwicklung und Evaluierung von Qualitätssicherungsverfahren im Fachgebiet.
(Quelle: Wikipedia)

Das Institut für Krankenhaushygiene & Infektionsprävention, zuständig für alle Einrichtungen im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, finden Sie am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell.

Krankenhaushygiene im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Standort Klinikbezeichnung Telefon Leitung

Hegau-Bodensee-
Klinikum Radolfzell

Institut für Krankenhaushygiene & Infektionsprävention

07732 88-861

Prof. Dr. Markus Dettenkofer

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz