Veranstaltungen (© Les Cunliffe - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Veranstaltungen

 
 
 
 
  • Notarztfortbildung: Amoklage aus Sicht der Polizei 

    Klinikum Konstanz 28.03.2017

    Termin: 28.03.2017, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
    Die Fortbildung ist mit 2 Punkten zertifiziert!
    Ort:Deutsches Rotes Kreuz, Luisenstr. 1, Konstanz, Großer Lehrsaal
    Ansprechpartner:Prof. Dr. Wolfgang A. Krüger

    Notarztfortbildung
    Amoklage aus Sicht der Polizei
    Kriminaldirektor O. Schreiber
    Stellvertretenden Leiter des Führungs- und Einsatzstabes, Polizeipräsidium Konstanz
    Dr. T. Keiloweit · Oberarzt der Klinik für Anaesthesiologie und Operative Intensivmedizin · Klinikum Konstanz


    Treffpunkt: Eingang Polizeipräsidium Konstanz, Benediktinerplatz 3, 78467 Konstanz

     
  • Osteoporose 

    HBK Radolfzell 05.04.2017

    Termin: 05.04.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Osteoporose
    Dr. med. Achim Gowin (Chefarzt des Zentrums
    für Altersmedizin)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Michael und Anna Rofka - "Natur-Sprachen" 

    22.04.2017

    Termin: 22.04.2017, 07:00 Uhr
    Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag, 7:00 - 17:00 Uhr, und Samstag/Feiertag von 9:30 - 14:30 Uhr. Sonntags geschlossen.
    Ort: Junge Galerie im Hegau-Jugendwerk Gailingen
    Eintrittspreis: Der Eintritt ist frei!
    Das Künstlerpaar Rofka vereint Malerei und Skulptur

    Seit 30.01.2017 beginnt in der jungen Galerie des Hegau-Jugendwerks die Ausstellung „Natur-Sprachen“ des Künstlerpaares Anna und Michael Rofka. Zu sehen sein werden sowohl Holzskulpturen von Michael Rofka wie auch die in großer stilistieren Bandbreite präsentierten Gemälde von Anna Rofka.

    Anna Rofka, geborene Rogova, ist in der Ukraine geboren und aufgewachsen. Sie studierte am Kolleg für Kultur und Kunst in Lugansk und am Landesinstitut für dekorative und angewandte Kunst in Kiew. Die Malerei von Anna Rofka ist das, was als realistisch bezeichnet wird und zeugt von einem akademischen zeichnerischen Können. Sie lebt von ihrer Vielseitigkeit und atmosphärischen Gestaltung, Menschen, Tiere und Natur sind ihre Motive. Dabei geht sie mühelos mit den verschiedensten malerischen Techniken um. Ob Aquarell, Öl, Acryl, Bleistift. Die Arbeiten entstehen nach der Natur, aus der Erinnerung oder Fantasie.

    Michael Rofka studierte am Kunstseminar Metzingen. Seine Holzplastiken sind einer sogenannten abstrakten oder eher konkreten Kunst zuzuordnen und sind dabei sowohl organisch wie auch mathematisch überlegt gestaltet. Sie sind Ergebnis einer Auseinandersetzung mit Natur, die sich auch in den jeweiligen Qualitäten der Hölzer offenbart. Beide arbeiten auch als Team in Land-art oder Skulpturenprojekten zusammen und nahmen an zahlreichen nationalen und internationalen Projekten teil. So waren die Türkei, Taiwan, Italien, Rumänien, Luxemburg, der Iran, Russland, Kassel, Düsseldorf, Radolfzell und Meersburg Stationen ihrer Kunst.

    Anna gewann im vergangenen Jahr den Publikumspreis in der Ausstellung „Jung und gegenständlich‘ des Bodenseekreises. Als Team wurden sie beim internationalen Windkunstfestival „bewegter Wind“ im Kasseler Raum ausgezeichnet. Ihr Atelier befindet sich in Volkertshausen. Beide sind Referenten an der Jugendkunstschule Donaueschingen, Anna ebenso an der Kinder- und Jugendakademie Singen.
     
  • Leber am See 2017 / VI 

    Klinikum Konstanz 26.04.2017

    Termin: 26.04.2017, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
    Leber am See - Neues und Relevantes aus der Hepatologie

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    herzlich dürfen wir Sie nun zum sechsten Mal zu einer Fortbildung des Leberzentrums Bodensee am Klinikum Konstanz einladen. Thematisch wird uns der Abend rund um die (Fett-)Leber bis hin zum Darm führen – was ist im Alltag an Diagnostik sinnvoll und welche therapeutischen Möglichkeiten bieten moderne Hepatologie und Chirurgie. Wir freuen uns, dass wir auch für diese Veranstaltung mit Prof. Dr. Stefan Fichtner-Feigl, dem neuen Direktor der Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum in Freiburg, und Prof. Dr. Christian Trautwein, dem Direktor der Klink der Klinik für Gastroenterologie am Universitätsklinikum der RWTH in Aachen, zwei prominente Experten als Referenten gewinnen konnten. Traditionell wird auch ein kurzes Update mit den Neuheiten vom Europäischen Leberkongress geben, der in diesem Jahr in Amsterdam stattfindet.
    Wir hoffen sehr, mit dem Programm auf Ihr Interesse zu stoßen, und freuen uns auf eine lebendige Diskussion beim abschließenden
    Imbiss. Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

    Ihre
    Prof. Dr. Markus Juchems (Diagnostische und interventionelle Radiologie)
    Prof. Dr. Jörg Glatzle (Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie)
    Prof. Dr. Marcus Schuchmann (I. Medizinische Klinik)

    Programm
    18:30 Uhr Begrüßung (M. Juchems)
    18:35 Uhr Hepatitis C und mehr – Neues vom Europäischen Leberkongress EASL (M. Schuchmann)
    19:05 Uhr Von der Fettleber zum Karzinom – was im Alltag wichtig ist (C. Trautwein)
    19:35 Uhr Perspektiven moderner Tumorchirurgie an Darm und Leber (S. Fichtner-Feigl)
    20:05 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort (J. Glatzle)
    Anschl. Gemeinsamer Imbiss

    Für die Veranstaltung werden 3 Fortbildungspunkte gewährt
    Ort:"Terracotta" am Klinikum Konstanz
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!
     
  • Gynäkologische Infektionen 

    HBK Radolfzell 10.05.2017

    Termin: 10.05.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Gynäkologische Infektionen
    Jasmin Karpuzoğlu (Belegärztin Frauenheilkunde)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Hygienetag 2017 

    HBK Radolfzell 18.05.2017

    Termin: 18.05.2017, 09:15 Uhr
    Ort:Seminarraum Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell
    Ansprechpartner:Prof. Dr. Markus Dettenkofer
    Eintrittspreis:siehe PDF im Anhang!

    Erster "Hygienetag" des Instituts für Krankenhaushygiene &
    Infektionsprävention am 18.05.2017. Prominente Referenten werden über
    relevante Themen informieren. Details finden Sie hier:

     
  • Vorhofflimmern 

    HBK Radolfzell 31.05.2017

    Termin: 31.05.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Vorhofflimmern
    Dr. med. Sebastian J. Jung
    Chefarzt der Klinik für Innere Medizin


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Chirurg - Gefäßchirurg - Interventionalist - Gefäßmediziner 

    HBK Radolfzell 13.06.2017

    Termin: 13.06.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Chirurg - Gefäßchirurg - Interventionalist - Gefäßmediziner

    Bernhard Biermaier (Leitender Arzt der Klinik
    für Gefäßchirurgie)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • KOSII 2017 Konstanzer Symposium für interdisziplinäre Intensivmedizin/Intensivpflege 

    Klinikum Konstanz 23.06.2017 - 24.06.2017

    Termin: 23.06.2017 - 24.06.2017
    Zertifizierung mit 12 Punkten beantragt! Workshop mit 3 Punkten beantragt!
    Ort:Konzil Konstanz
    Ansprechpartner:Prof. Wolfgang Krüger

    Symposium: "KOSII 2017"
    Konstanzer Symposium für interdisziplinäre Intensivmedizin/Intensivpflege


    Den Flyer zur Fachveranstaltung finden Sie hier:


    Bitte gesondertes Programm beachten!


    http://www.luecke‐kongresse.de

     
  • Anästhesie bei ambulanten Operationen 

    HBK Radolfzell 19.07.2017

    Termin: 19.07.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Anästhesie bei ambulanten Operationen
    Dr. med. Thomas Hafner (Chefarzt der Anästhesiologischen
    Abteilung)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Diabetes neue Medikamente, neue Insuline 

    HBK Radolfzell 20.09.2017

    Termin: 20.09.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Diabetes neue Medikamente, neue Insuline

    Dr. med. Wolf-Rüdiger Klare (Chefarzt der Klinik
    für Innere Medizin)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Gallenwegserkrankungen 

    HBK Radolfzell 18.10.2017

    Termin: 18.10.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Gallenwegserkrankungen
    Dr. med. Martin Schnell (Leitender Arzt der Klinik
    für Viszeralchirurgie)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
  • Infektionsrisiken bei Operationen – wie werden sie wirksam minimiert? 

    HBK Radolfzell 15.11.2017

    Termin: 15.11.2017, 19:00 Uhr
    Ort:Seminarraum des Hegau-Bodensee-Klinikums Radolfzell
    Eintrittspreis:Der Eintritt ist frei!

    Vortrag im Rahmen des "Arzt-Patienten-Forums"


    Infektionsrisiken bei Operationen – wie werden sie wirksam minimiert?
    Prof. Dr. Markus Dettenkofer (Chefarzt des Instituts für
    Krankenhaushygiene und
    Infektionsprävention)


    Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer Diskussion! 

     
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz