Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3106

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Klinik für Orthopädie, Unfall- und Fußchirurgie
am Hegau-Bodensee-
Klinikum Radolfzell

Hegau-Bodensee-
Klinikum Radolfzell
Hausherrenstr. 12, 
78315 Radolfzell

Sekretariat:

Elke Anhorn
Tel: 07732 88-600
Fax: 07732 88-606
E-Mail

Unfallchirurgisch-orthopä-dische Sprechstunde:

Di.: 9:30 - 14:30 Uhr
Fr.: 10:30 - 12:00 Uhr
Anmeldung: 07732 88-603

Fußsprechstunde:
Di.: 9:30 - 14:30 Uhr
Do.: nach Vereinbarung
Fr.: 9:30 - 14:00 Uhr
Anmeldung: 07732 88-603


Prämedikationssprechstunde:
nach Rücksprache


Notfälle/Arbeitsunfälle:
24 Stunden-Bereitschaftsdienst

Herzlichen willkommen in der Fußchirurgie!

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

hochbelastet und häufig doch vernachlässigt – obwohl unsere Füße tagtäglich Schwerstarbeit leisten und wir im Laufe unseres Lebens dreimal um die Erde laufen, werden sie meistens nicht beachtet und gepflegt.

Unsere Füße müssen flexibel sein, um uns sicher zu tragen, schmerzfrei zu laufen und z.B. Bodenunebenheiten auszugleichen. Auf der anderen Seite müssen sie stabil sein, um den Belastungen, die auf sie wirken, Stand zu halten. Diese hochkomplexen Anforderungen spiegeln sich im komplizierten Aufbau der Füße wider. Auf kleinster Fläche wirken 26 Knochen und 33 Gelenke die durch über 100 Sehnen und Bänder geführt werden zusammen. Durch die extremen Belastungen und den komplizierten Aufbau sind unsere Füße leider auch anfällig für Störungen, die im Laufe der Zeit zu Beschwerden und Fehlstellungen führen können.

Fußschmerzen münden in einer erheblichen Beeinträchtigung der Lebensqualität und können uns in unserer Mobilität stark einschränken. Manchmal sind Symptome von kurzer Dauer und verschwinden von selbst- es gibt aber auch eine Vielzahl ernstzunehmender Ursachen, die weiter untersucht und behandelt werden sollten. Häufige Gründe zur ärztlichen Konsultationen sind Schmerzen, Fehlstellungen und Verletzungen des Fuß und Sprunggelenk. Mit zunehmendem Alter kommen verschleissbedingte Veränderungen der Sprung-, Fuß- und Zehengelenke hinzu. Während bei Kindern und Jugendlichen angeborene Veränderungen wie der Knick-Senk- oder Klumpfuss Probleme bereiten, sind es beim Erwachsenen meist Folgeschäden wie der Hallux valgus bzw. rigidus oder aber degenerative Veränderungen, die einen operativen Eingriff notwendig machen wenn konservative Therapiemaßnahmen wie z.B. Krankengymnastik oder eine angepasste Einlagenversorgung keine Hilfe mehr versprechen.

Behandlung von Fußproblemen im HBK Radolfzell

Die Behandlung von Fußproblemen ist seit jeher ein Schwerpunkt unserer Klinik. Spezialisierung sowie Erfahrung auf diesem überaus komplexen Fachgebiet sind erforderlich, um gute Ergebnisse zu erzielen. Wir bieten ihnen die umfassende Diagnostik und Therapie von Veränderungen an Vor- und Rückfuß sowie Sprunggelenk. In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Klinik für Diabetologie, die laut einer Umfrage und Auswertung des Magazins Focus auch 2019 zu Deutschlands Top-Fußzentren für Diabetiker zählt, behandeln wir das Diabetische Fußsyndrom in großer Zahl und mit hoher Expertise.

Durch ständige persönliche Fort- und Weiterbildung sowie eine zeitgemäße Ausstattung der Abteilung bieten wir Ihnen neben den Vorteilen einer überschaubaren, persönlich geführten Klinik medizinische Versorgung auf höchste Niveau an.

Ihre persönliche und ausführliche Beratung über mögliche therapeutischen Optionen- ob konservativ oder operativ, ist uns oberstes Anliegen. Unser Ziel ist es, unter Berücksichtigung aller relevanter Faktoren gemeinsam mit Ihnen eine auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte, bestmögliche Therapie einzuleiten die ihnen langes Wohlergehen verschafft.

Viele Fragen lassen sich nur im persönlichen Gespräch klären. Zögern Sie deshalb bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir kümmern uns mit Hand und Herz um ihre Füße!

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz