Von der Ausbildung direkt in die Arbeit

24. Sep 2013

BZG Singen feiert 17 neue Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

(Singen). Auf sie alle wartet bereits ein Arbeitsplatz: Für die erfolgreichen 17 Absolventinnen des dreijährigen Ausbildungskurses zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) geht es im Oktober nahtlos weiter. Sie fangen direkt nach ihrer Ausbildung mit der Arbeit an.


Andreas Beirer, Leiter der Krankenpflegeschule des BZG, gratulierte im Rahmen der Abschlussfeier im Turmsaal des Singener Klinikums den erfolgreichen Absolventinnen zum bestandenen Examen. Er hob hervor, dass dies der erste Ausbildungskurs sei, der im neuen Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz zu Ende ging.

Felix Behm, Ausbildungsleiter im Gesundheitsverbund, zeigte sich im Namen der Verwaltungsdirektion erfreut, dass rund die Hälfte der frisch gebackenen Krankenpflegerinnen im Hegau-Bodensee-Klinikum bleibt. Das freute auch Karin Weihe, die im Namen des Betriebsrats an der Examensfeier ihre Glückwünsche aussprach und den neuen Berufskolleginnen mit auf den Weg gab: „Bleiben Sie optimistisch“. Froh und erleichtert, die anspruchsvolle Ausbildung und die Prüfungen erfolgreich gemeistert zu haben, zeigten sich die beiden Kurssprecherinnen Anna Reschka und Pia Bruttel. Sie dankten Kursleiterin Tanja Fischer für die erfolgreichen drei Jahre Ausbildung.

Fischer gab ihren scheidenden Schützlingen eine Geschichte über die Zeit mit auf den Weg. Ihr Rat: „Nutzen Sie die Zeit, die ihnen täglich zur Verfügung steht nicht nur für die Patienten, sondern auch für sich selbst“. Sie dankte allen, die an der Ausbildung mitgewirkt hatten – sei es das Lehrerkollegium und das Team der Krankenpflegeschule oder die Praxisanleiter oder die Stationsleitungen im Krankenhaus.

Martina Feldhaus gratulierte im Namen der Pflegedirektion. „Sie haben einen Beruf mit vielen Möglichkeiten ergriffen“, gab sie den Absolventen mit auf den Weg“ und ermunterte die einstigen Schülerinnen, auch zukünftig weiter zu lernen. „Im Pflegeberuf lernt man nie aus“, so Feldhaus mit Blick auf den stetigen medizinischen Fortschritt. Mit „Halten Sie an Ihren Idealen fest“ entließ sie die neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen in die Berufstätigkeit und überreichte gemeinsam mit Schulleiter Andreas Beirer und Kursleiterin Tanja Fischer die Abschlusszeugnisse und ein kleines Geschenk.


Die erfolgreichen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen sind in alphabetischer Reihenfolge:

Julia Adis, Adriana Albrecht, Sarah Appiah, Pia-Claudia Bruttel, Nikki Cameron, Franziska Fischer, Regina Gebhard, Linda Keller, Nadja Ponherr, Johanna Preuß, Anna Reschka, Marie-Christine Rundel, Jessica Schikora, Judith Schirling, Daniela Sernatinger und Nathalie Warga..

Erfolgreicher Abschluss an der Singener Krankenpflegeschule: 17 frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen erhielten jetzt im Rahmen der Examensfeier ihre Zeugnisse und freuen sich auf ihren Berufsalltag. Bild: aj

Neue Besucherregelung ab 18. Mai 2020

Liebe Besucher, liebe Angehörige,

auf der Grundlage eines Beschlusses des Sozialministeriums Baden-Württemberg gilt
ab Montag, 18. Mai 2020, in den Akutkliniken des GLKN eine neue Besucherregelung.

Diese besagt: Pro Tag ist pro Patient nur ein Besucher gestattet. Besucher melden sich bitte zuerst an den zentralen Infoschaltern bzw. am Empfang an. Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, klären Sie diese im Vorfeld telefonisch unter den zentralen Krankenhausnummern ab.

Menschen, die in den letzten vier Wochen an COVID-19 erkrankt waren oder bei denen ein unwiderlegter Verdacht auf eine Erkrankung besteht, sind zum Schutz der Patienten und des Personals von einem Besuch ausgeschlossen. Bitte dringend beachten!

Wenn Sie einen Termin zu einer ambulanten Untersuchung oder in einer Sprechstunde haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls zuerst an die Infoschalter.

Die Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht gilt auch im Krankenhaus.
Bitte desinfizieren Sie beim Betreten der Klinik ihre Hände.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Besucherselbstauskunft zu SARS-CoV-2 und Verpflichtungserklärung
(Bitte vor dem Besuch ausfüllen und mitbringen) 

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig, für die Nutzung der Webseite nicht notwendig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.