Presse (© Marco2811 - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Politik trifft auf Rehabilitanden

23.11.2010

FDP-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Birgit Homburger, besucht Deutschlands größte Krankenhausschule im Hegau-Jugendwerk Gailingen

(Gailingen). Wer hat schon ´mal die Gelegenheit, eine hochrangige Politikerin der Republik hautnah erleben und ausfragen zu dürfen? Die Rehabilitanden des Hegau-Jugendwerks, welche die dortige Krankenhausschule besuchen, kamen in diesen Genuss und hatten im Rahmen einer etwas anderen Unterrichtsstunde die Möglichkeit, der Bundestagsabgeordneten Birgit Homburger, Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, all jene Fragen stellen zu können, die 13- bis 25jährigen so auf der Seele brennen.
Das reichte von persönlichen Fragen wie „Wie wird man ein Politiker?“ oder „wie sieht Ihr Tagesablauf aus?“ oder „was machen Sie, wenn Sie frei haben?“ über Fragen wie „Wie oft sehen Sie die Bundeskanzlerin“ und „haben Sie oft mit Hern Westerwelle zu tun?“ bis zu kritischen Fragen zu Stuttgart 21, dem deutschen Einsatz in Afghanistan oder zur Politikverdrossenheit der Jugend.
Die Abgeordnete, die aus Hilzingen stammt, zeigte sich offen für alle Fragen und gab auf alles eine Antwort. Die Rehabilitanden, die aus ganz Deutschland kommen, waren sehr beeindruckt von der offenen und ehrlichen Art der Politikerin und nicht wenige nutzten die Gelegenheit, um abschließend um ein Autogramm zu bitten oder sich zur Erinnerung mit Birgit Homburger ablichten zu lassen. Die ließ dafür sogar einen Minister am Handy warten….
.

Das Hegau-Jugendwerk in Gailingen stellten der FDP-Politikerin Birgit Homburger der Ärztliche Leiter des Jugendwerks, Dr. Klaus Scheidtmann, und Geschäftsführer Peter Fischer vor. Zuvor hatte es für die Rehabilitanden des Jugendwerks eine Unterrichtsstunde der besonderen Art mit der Politikerin gegeben. Bild: aj
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz