Babygalerie

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-3110

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Prof. Dr. Dr. Frank Palm

Palm, Frank

Prof. Dr. Dr. Frank Palm
geb. 30.12.1962 in Birkenfeld a. d. Nahe

  • 12.04.2008
    Ernennung zum Professor der Universität Pisa/Italien
    mit Lehrauftrag für Implantologie/ Oralchirurgie
  • 05.03.2008
    Beschluss vom Stadtrat Konstanz, den gesetzlichen Krankenkassen
    und dem Sozialministerium Baden- Württemberg, die Belegabteilung
    zum 01.07.2008 zur Hauptabteilung umzustrukturieren.
    Chefarzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie am Klinikum Konstanz
  • 2004
    Ernennung zum Professor an der Universität von Moldawien.
    Dort werden seit 2005 humanitäre Projekte und der Aufbau einer kieferchirurgischen Abteilung an der Universität betrieben
  • 2001 - 2003
    Leitender Oberarzt und zwischenzeitlich kommisarischer Chefarzt
    der Abteilung MKG- Chirurgie am BWK Ulm 2003
    Leitender Arzt der Belegabteilung Plastische Kiefer- und Gesichtschirurgie, Klinikum Konstanz
  • 2001
    Zahnmedizinische Dissertation
  • 1999 - 2001
    Oberarzt der Abteilung MKG- Chirurgie
  • 1999
    Facharzt für MKG- Chirurgie
  • 1995 - 1999
    Assistenz in der Abteilung MKG- Chirurgie an der Universität Ulm im BWK
  • 1996
    Medizinische Dissertation
  • 1987 - 1995
    Medizin- und Zahnmedizinstudium in Göttingen

Forschungstätigkeiten:

  • Während der universitären Laufbahn:
    Zahlreiche Publikationen und Patente im Bereich von Knochenersatzmaterialien, resorbierbaren Membranen und Osteosynthesesystemen.
    Weitere Forschungsschwerpunkte waren Fehlbildungen und Dysgnathien.

  • Während der Zeit am Klinikum Konstanz:
    Entwicklung von Behandlungskonzepten in der Implantologie.
    Mitarbeit bei Entwicklungen unterschiedlicher Navigationssysteme.
    Zertifizierung und klinische Studien unterschiedlicher Implantatsysteme und Knochenersatzmaterialien.

  • Referententätigkeit
    Weltweiter Einsatz als Referent zu unterschiedlichsten Themen in der
    Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und Implantologie
    Seit 2006 Curriculumsausbildung für die DGZI
    Seit 2006 wissenschaftlicher Leiter und Kongresspräsident des
    Implantologie Einsteigerkongresses
    Seit 2007 Präsident und Organisator des Implantologiekongresses "Eurosymposium" (internationaler implantologisch, oralchirurgischer Kongress)
    in Konstanz

  • Implantologische Tätigkeiten:
    1991 Erste eigene implantologische Eingriffe an Universität Göttingen
    2001 Zertifizierung Implantologie

  • Mitgliedschaften
    DGMKG
    DGI
    DGZI
    DGPW
    ITI- Fellow
    etc.
 
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz