Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Zertifiziertes Onkologisches Zentrum
Certified Oncology Centre
Zertifiziertes Brustzentrum Hegau-Bodensee
Zertifiziertes Darmzentrum Hegau-Bodensee
Zertifiziertes Prostatazentrum Hegau-Bodensee
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Krebszentrum
Hegau-Bodensee
 

Leiter:
Prof. Dr. med. Jan Harder

Koordination:
Silke Asal

Hegau-Bodensee-
Klinikum Singen
Virchowstr. 10, 78224 Singen

Tel: 07731 89-1304
Fax: 07731 89-2765

E-Mail

Bewegung und Sport bei Krebs

Die positiven Wirkungen von Sport bei Krebspatienten wurde in klinischen Studien vielfach nachgewiesen. Dabei hat sich gezeigt, dass körperliche Aktivität messbar die Nebenwirkungen einer Chemo- oder antihormonellen Therapie reduzieren kann. Außerdem steigert sich die Leistungsfähigkeit und das Selbstbewusstsein wird gestärkt – was die Lebensqualität enorm verbessern kann.

Egal ob Sie vorher schon Sport getrieben haben oder inaktiv waren, körperliche Aktivität bei und nach einer Tumorerkrankung reduziert nachweislich die Gefahr eines Rückfalls und erhöht die Wahrscheinlichkeit für eine dauerhafte Heilung. Dieser Effekt kann sich je nach Tumorart im gleichen Maße so vorteilhaft auswirken wie eine Chemo- oder Antihormontherapie.

Wir bieten Ihnen ab März 2017 eine professionlle Beratung zum Thema Bewegung und Gesundheit an: Onko-plus-aktiv (Opa). Immer monatags zwischen 14 und 17 Uhr findet eine Sprechstunde im Onko-plus-Raum statt. Bitte melden Sie sich dazu an unter 07731 89 1304.

Zudem etablieren wir ab April 2017 einen Kurs, in dem Sie intensiv und individuell betreut werden, um herauszufinden, welche Übungen besonders für Sie geeignet sind und Ihnen gut tun.

Sport nach Krebs

Sport bei Krebs - Angebote in der Region -

In unten stehender Liste finden Sie Sportgruppen für Menschen mit Krebserkrankungen, die über den Deutschen Behindertensportverband (DBS) als Rehabilitationssport in Rehasportgruppen angeboten werden. Lassen Sie sich hierfür eine Verordnung über Ihren Hausarzt oder Onkologen ausstellen, die die Finanzierung über die Krankenkasse regelt. Mehr Infos bekommen Sie dazu auch bei den jeweiligen speziell geschulten Übungsleitern.

Angebot in Singen:
Move Gesundheitsstudio
Carl-Benz-Str. 27
78224 Singen

Donnerstags, 17:00 bis 17:45 Uhr
Kursleiter: Benjamin Keck, Tel. 07731 61021 oder benjaminkeck@move-singen.de

Angebot in Konstanz :                                                                                                    
Halle des Sportzentrums Wollmatingen                                                    Schwaketenstraße 51
78467 Konstanz

Mittwochs, 16:00 bis 17:00 Uhr                                                                                Kursleitung: Ursula Reimann, Tel. 0172 842 36 97 oder fitandfun@gmx.net

Angebot in Gottmadingen:
TuS Gottmadingen/TuS-Sportstätte
Erwin Dietrich Str. 11/1
78244 Gottmadingen

Montags 18:30 bis 19:30 Uhr
Kursleiterin: Andrea Leitner, Tel. 07731 976100 oder tus-gottmadingen@web.de 

Angebot in Stockach.Hindelwang:
Turngemeinde 1862 e.V. Stockach, Nellenburghalle
Braunenbergstraße 16
78333 Stockach-Hindelwangen

Dienstags 15:15 bis 16:15 Uhr
Kursleiterin: Gudrun Pohlmann, Tel. 07771 4549
Des Weiteren können Tumorerkrankte an den Nordic-walking-Gruppen montags und dienstags um 9:00 Uhr teilnehmen, es gibt unterschiedliche Belastungsgruppen.

Angebot in Litzelstetten:
Angebot des SV Litzelstetten: Gymnastikhalle Schule
Großh.-Friedrich-Straße 12
78465 Konstanz-Litzelstetten

Montags 18:00 bis 19:30 Uhr
Kursleiterin: Dörte Hansen, Tel. 07533 2867                                                                      

Angebote von Vereinen in der Regionn

Hegau-Bodensee-Turngau
Gymwelt
 

Das Krebszentrum arbeitet mit dem Hegau-Bodensee-Turngau (HBTG) zusammen, der Dachorganisation von ca. 100 Turn- und Sportvereinen in der Region. In der Rubrik "GYMWELT" werden viele, auch für Krebspatienten gut geeignete, Sportarten zusammengefasst. Hier können Krebspatienten mit Gesunden gemeinsam trainieren. Sprechen Sie zuvor mit Ihrem Übungsleiter, damit er auf evtl. vorliegende gesundheitliche Einschränkungen Rücksicht nehmen und Ihnen ggf. alternative Übungen zeigen kann.

Fitness + Gesundheit

Allgemeine Gymnastik, Aroha, Ausdauertraining, Aerobic (Fitness, Step), Bauch-Beine-Po, Body and Mind, Body-Workout, Gerätetraining, Group-Fitness, Gymnastikmix für Frauen, Jedermann-Gymnastik, Krafttraining, Männer-Fitness, Paarfitness, Pilates, Rückentraining, Seniorengymnastik, Skigymnastik, Stretching, Stretch & Relax, Tai Chi, Vereinseigene Fitnesstudios, Wellness, Yoga, Zirkeltraining

Tanz + Vorführungen

Akrobatik, Ballett, Bewegungstheater & Pantomime, Breakdance, Cheerleading, Drums Alive, Folklore, Hip-Hop, Jazzdance, Jonglage, LaGYM, Modern Dance, Musikgruppen, Seniorentanz, Showtanz, Spielmannszüge, Tanztreff, Videoclip Dancing, Vorführungen, …

Natursport

Boule, Geländelauf, Geocaching, Fahrradfahren, Hochseilgarten, Inlineskaten, Klettern, Lauftreff, Parkour, Schneesport, Skifreizeiten, Slackline, (Nordic) Walking, Wandern, Wassersport, …


Wir sind sicher, Sie finden aus dem reichhaltigen Angebot eines, das Ihnen Spaß macht und in Ihrer Nähe stattfindet.

In Kürze werden die Angebote auch auf der Homepage des HBTG verlinkt werden, so dass Sie sich dort direkt informieren können.

Ansprechbar ist Frau Doris Weiler, gymwelt@hbtg.de oder Telefon 07731 836752

Gemeinsam ist's leichter

Prof. Harder geht mit gutem Beispiel voran!
Prof. Harder geht mit gutem Beispiel voran!

Für Patienten, die unter dem Fatigue-Syndrom leiden, oder für diejenigen, die noch nie Sport gemacht haben, ist es besonders schwer, in Bewegung zu kommen. Da ist es extrem hilfreich, wenn ein (Trainings-) Partner zur Seite steht, der motiviert und für Aktionen zur Verfügung steht. Hier sind besonders Angehörige und Freunde der Patienten angesprochen, die für die Besserung des Allgemeinbefindens für den Patienten hier beitragen können. Übernehmen Sie hier (Mit-) Verantwortung in Form einer Sport-Patenschaft. Durchbrechen Sie den Teufelskreis, in dem der Patient steckt und kommen Sie gemeinsam in Bewegung. Es sind keine Höchstleistungen anzustreben, wichtig ist, dass der Kreislauf angeregt wird und damit positive Einflüsse auf den Körper wirken können. Nach einem flotten Spaziergang um das Haus, um die Straße, das Viertel, das Dorf ... wird es dem Patienten besser gehen, als davor.

T-Shirt: "Gemeinsam ist's leichter"

Sie können die Patenschaft mit einem hochwertigen Funktions-T-Shirt besiegeln, das wir hier im Krebszentrum für 15 € verkaufen. Gleichzeitig unterstützen Sie das Krebszentrum durch Ihren Kauf mit 2 €, eine kleine Spende für weitere Aktionen. Wenden Sie sich dazu an silke.asal@glkn.de oder Tel. 07731 89-1304 mit Angabe Ihrer Größe.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz