Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Startseite der Gefäßchirurgie am Hegau-Bodensee-Klinikum

Chefarzt

PD Dr. med.

Tomas Pfeiffer

Vertreter des Chefarztes/
Ltd. Arzt: Bernhard Biermaier

Kontakt

Klinik für Gefäßchirurgie −
vaskuläre u. endovaskuläre Chirurgie am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell

Hausherrenstr. 12,
78315 Radolfzell

Sekretariat Frau Anhorn
Tel: 07732 88-600
Tel: 07732 88-603
Fax: 07732 88-606
E-Mail

Sprechstunden

Anmeldung zur Sprechstunde
Mo. bis Fr. 8:00 - 16:00 Uhr 
(Sekretariat der Ambulanz) 
Tel: 07732 88-603

Gefäßsprechstunde 
Mo. 10:00 - 13:00 Uhr
Mi. 8:00 - 13:30 Uhr

Diabetol.-gefäßchir. Visite
Mo. 7:30 Uhr / Do. 7:30 Uhr

In besonderen Fällen sind Termine auch außerhalb der Sprechstunden möglich.
Für Notfälle steht in Singen im Rahmen des Ruf- und Bereitschaftsdienstes täglich rund um die Uhr ein Facharzt für Gefäßchirurgie zur Verfügung.

Notfall-Kontakte

Im Notfall erreichen Sie uns rund um die Uhr unter den folgenden Telefonnummern

Innerhalb der Dienstzeit
Tel: 07732 88-600
Tel: 07732 88-603

Außerhalb der Dienstzeit
Tel: 07731 89-2450
Tel: 07731 89-0

Klinik für Gefäßchirurgie - vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie

Die Klinik für Gefäßchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Tomas Pfeiffer ist an den Krankehausstandorten Singen, Radolfzell und Konstanz mit Sprechstunden und Operationen vertreten.

Den Flyer der Klinik für Gefäßchirurgie können Sie hier herunterladen.

Willkommen in der Klinik für Gefäßchirurgie!

In Singen bieten wir das gesamte Spektrum gefäßchirurgischer Operationen und endovaskulärer Interventionen an. Darüber hinaus stehen alle Verfahren der Gefäßdiagnostik zur Verfügung.

In Radolfzell konzentriert sich unsere Klinik auf die Behandlung von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom. Hier erfolgt die Zusammenarbeit mit Diabetologie und spezialisierter Fußchirurgie im Rahmen unseres Zentrums für Diabetologie, Gefäßmedizin und Wundmanagement. Ein weiterer Schwerpunkt in Radolfzell ist die operative und endovaskuläre Behandlung von Krampfadern sowie die komplexe Behandlung chronischer Wunden. Wir operieren auch im ambulanten OP-Zentrum innerhalb des HBK Radolfzell. Bei Fragen zu ambulanten Operationen können Sie uns gerne ansprechen.

Am Klinikum Konstanz wird ebenfalls das gesamte Spektrum gefäßchirurgischer Operationen und endovaskulärer Verfahren durchgeführt, ebenso die komplexe Behandlung des diabetischen Fußsyndroms und die Behandlung chronischer Wunden.

Seit Anfang 2007 ist unsere Klinik als Gefäßzentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) zertifiziert. In unserem Gefäßzentrum sind zahlreiche Abteilungen und Einrichtungen zusammengeschlossen.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier:

Das Team der Gefäßchirurgie im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
Das Team der Gefäßchirurgie im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Gefäßmedizin - Zusammenarbeit rund um die Gefäße

Gefäßchirurgie, Angiologie und Radiologie stellen die Grundpfeiler der Gefäßmedizin dar. Da jedoch jedes Organ im Körper von Blutgefäßen versorgt werden muss, verursachen Erkrankungen der Gefäße stets auch Erkrankungen der betroffenen Organe. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Fachdisziplinen.

Unsere Fortbildungen finden Sie hier, Veranstaltungen können Sie hier einsehen.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz