Medizinische Fachbereiche (© apops - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Leitung

Anästhesiologie am Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell

Chefarzt

Dr. med.

Alexander Thoma

Kontakt

Anästhesiologie am
Hegau-Bodensee-
Klinikum Radolfzell

Hegau-Bodensee-
Klinikum Radolfzell
Hausherrenstr. 12, 
78315 Radolfzell

Tel: 07732 88-1 (Rezeption)
Fax: 07732 88-636

Anästhesiesprechstunden

Termine für ambulante Prämedikationen vor geplantem operativem Eingriff (stationär und ambulant) werden in Absprache von den operativen Fachabteilungen vergeben.


Chirurgie

Mo. 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. 14:00 - 15:30 Uhr
Do. 8:00 - 16:00 Uhr


Kinderchirurgie

Di. 14:00 - 15:30 Uhr


Hals-Nase-Ohren

Drs. Vander, Burkart
Di. 15:00 - 16:30 Uhr
Do. 15:00 - 16:30 Uhr
Fr. 14:00 - 15:30 Uhr


Gynäkologie

Fr. Ehrat-Gödrich,
Drs. Groß, Stubenrauch
Mo. 8:00 - 8:30 Uhr
Do. 11:00 - 13:00 Uhr


Augenheilkunde

Dr. Okrafka 
Di. 8:00 - 11:00 Uhr

Anästhesiologische Abteilung mit Chefarztkollegialsystem

Im Hegau-Bodensee-Klinikum Radolfzell sind vier Chefärzte im Kollegialsystem verantwortlich für die anästhesiologische Versorgung: 

  • Dr. med Dorothea Fischer
  • Dr. med. Thomas Hafner
  • Dr. med. Wolfgang Rammensee 
    und
  • Dr. med. Alexander Thoma.

Es werden jährlich etwa 3800 anästhesiologische Leistungen erbracht. Davon sind ca. 70 % Vollnarkosen und 30 % Regionalanästhesien.

Seit Juni 2013 werden im neu errichteten ambulanten Operationszentrum 45 % der Narkosen in zwei OP-Sälen ambulant durchgeführt.

Unsere Fortbildungen finden Sie hier, Veranstaltungen können Sie hier einsehen.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz