Presse (© Marco2811 - Fotolia.com)

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Zentrale Notaufnahme Konstanz
Tel: 07531 801-1250

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Gesundheitsverbund: Kliniken für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet

19.04.2018

Ausgezeichnete Qualität bescheinigt: Freude bei den beiden Chefärzten der Singener und Konstanzer Kinderklinik

Groß ist die Freude bei den beiden Chefärzten der Kinderkliniken im Gesundheitsverbund, Prof. Andreas Trotter (Singen, li) und Prof Peter Gessler (Konstanz, re), dass ihre Kliniken erneut ihre ausgezeichnete Qualität bescheinigt bekommen haben. Bild: Merk
Groß ist die Freude bei den beiden Chefärzten der Kinderkliniken im Gesundheitsverbund, Prof. Andreas Trotter (Singen, li) und Prof Peter Gessler (Konstanz, re), dass ihre Kliniken erneut ihre ausgezeichnete Qualität bescheinigt bekommen haben. Bild: Merk

(Singen/ Konstanz). „Kranke Kinder und Jugendliche gehören in Qualitäts-Kinderkliniken“. So steht es im Koalitionsvertrag vom Februar dieses Jahres, denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und brauchen eine medizinisch und pflegerische Versorgung, die auf sie zugeschnitten ist. So verlieh der Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz der Länder, Karl-Josef Laumann, das Gütesiegel „Ausgezeichnet für Kinder 2018-19“ an ausgewählte Kinderkliniken in Deutschland. Auch die beiden Kinderkliniken des Gesundheitsverbunds in Singen und in Konstanz gehören zu den Ausgezeichneten.

Alle Kinderkliniken, die das Gütesiegel „Ausgezeichnet für Kinder“ erhalten, müssen ausnahmslos alle Standards für die multiprofessionelle und interdisziplinäre Versorgung erfüllen – das umfasst eine kontinuierliche kinderärztliche Besetzung, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie speziell für Kinder qualifizierte Teams im pädagogischen und medizinisch-pflegerischen Bereich. All diese Voraussetzungen erfüllen die Kinderkliniken des Gesundheitsverbunds bestens.

Die flächendeckende und wohnortnahe medizinische Versorgung für die kleine, aber wichtige Bevölkerungsgruppe Kinder und Jugendliche in einer hohen Qualität zu halten und zum Teil auch hochspezialisierte Versorgung in einer „ausgezeichneten“ Kinderklinik sicherzustellen, ist das Ziel aller Beteiligten. Das Label gibt es seit 2009 und wurde von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK), der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ) und der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) entwickelt. Insgesamt werden in diesem Jahr deutschlandweit 237 Einrichtungen überprüft, rund 100 Kinderkliniken wurden aktuell ausgezeichnet.

RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz