Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Für andere da sein

06.02.2014

Neuer Kurs „Zeit schenken“ für ehrenamtliche Seelsorger

(Singen). „Zeit schenken“ - Ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Seelsorge am Hegau-Bodensee-Klinikum Singen ist in Vorbereitung. Die evangelische und katholische Klinikseelsorge sucht interessierte Frauen und Männer, die sich in der seelsorglichen Begleitung von Patienten und ihren Angehörigen im Krankenhaus engagieren möchten.

Wenn ein Mensch im Krankenhaus liegt, ist seelsorgerliche Begleitung besonders gefragt. Erkrankungen sind oft Einschnitte, die das Leben verändern können. Oder es kommen Patienten von weit außerhalb, die keinen Besuch von ihnen nahestehenden Menschen erhalten. Die Patienten haben den Wunsch, über ihre Lebenssituation zu sprechen oder freuen sich über Kontakt. In diesen Situationen bieten sich die ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Ansprechpartner an.
Die Klinikseelsorge sucht Menschen, die ihre Zeit und Fähigkeiten für die seelsorgerische Begleitung zur Verfügung stellen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden für diese Aufgaben im Ausbildungskurs geschult und später in der Arbeit von hauptamtlichen Mitarbeitern in der Arbeit professionell begleitet.

Ein Informationsabend zum Seelsorgekurs findet am 13. Februar um 17.00 Uhr im Büro der Klinikseelsorge Singen (Krankenhaus-Hauptgebäude 3. OG) statt, schriftliche Bewerbungen sind bis zum 23. Februar bei der Klinikseelsorge (Klinikum Singen, Virchowstraße 10, 78224 Singen) möglich. Die zwölf Ausbildungstermine sind im Zeitraum von Juli 2014 bis einschl. April 2015, die Ausbildung findet im Bildungszentrum Singen (Zelglestraße 4) statt. Die neuen Kursteilnehmenden werden nach der Ausbildungszeit ab Mai 2015 in die bestehende Gruppe der ökumenischen Klinkseelsorge integriert. Die Kursleitung haben die Klinikseelsorger Waltraud Reichle und Christoph Labuhn, sie sind bei Rückfragen zu erreichen unter Telefon 07731/89-0 oder per Email an waltraud.reichle@hbh-kliniken.de, christoph.labuhn@hbh-kliniken.de.

RSS-Newsfeed

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz