Zur Startseite

Notfall-Info

Notfall-Info

Bei Meldung eines Notfalls sollten Sie die fünf W beachten:

Wo ist der Notfall passiert?
Was ist passiert?
Wie viele Verletzte?
Welche Verletzungen?
Warten auf Rückfragen

Notrufnummern

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
Krankentransporte: 19222 (ohne Vorwahl)

Zentrale Notaufnahme Singen
Tel: 07731 89-2626

Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 116 117 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Kinder-Notfallpraxis
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst:
Tel: 0180 6077312 (Bundesweit einheiltiche Rufnummer der Leitstelle)

Informationen zur bundesweit einheitlichen Rufnummer 116 117

Vergiftungsunfälle können Sie über den Giftnotruf 0761 19240 an die Uni-Klinik Freiburg melden.

Abteilung
suchen

 

Kontakt

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz

Unternehmenskommunikation:

Andrea Jagode (Pressestelle)

Patric Schmidt (Webmaster)

Werner Merk (Werbung und Design)


Tel: 07731 89-1407 (Jagode)

Tel. 07731 89-1402 (Schmidt)

Tel. 07531 801-2020 (Merk)

E-Mail

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung

19.05.2011

Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Erfolgreicher Abschluss der Weiterbildung

(Singen). Alle Teilnehmer der Weiterbildung „Intensivpflege und Anästhesie“ haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Die Weiterbildung findet für Gesundheits- und Krankenpfleger berufsbegleitend statt und dauert zwei Jahre.
Die Abschlussprüfungen beinhalten eine schriftliche Hausarbeit, eine praktische Prüfung in den Bereichen Anästhesiepflege und Intensivpflege sowie eine mündliche Prüfung unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Freiburg. Die Weiterbildung wird im Verbund mit dem Klinikum Konstanz und dem Herz-Zentrum Bodensee Konstanz angeboten. Verbundführend ist die staatlich anerkannte Weiterbildungsstätte am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der HBH-Kliniken GmbH, Singen.

Sie freuen sich über die bestandene Prüfung (v.l.n.r): Wolfgang Müller, Leiter der Weiterbildung, Florian Schachlitz, Herz-Zentrum Bodensee, Konstanz sowie Jörn Ole Heinrichs von den HBH-Kliniken, Melanie Frank vom Spital Bad Säckingen sowie Thomas Schneider und Judith Iseler, beide von den HBH-Kliniken.
RSS-Newsfeed
Facebook

© Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz